27.02.2008 | 09:58

„Gesundheitsforum NÖ" widmet sich den „Lebensübergängen"

Neuer Schwerpunkt in der psychosozialen Prävention

Nach dem Projekt „Herzensangelegenheiten" widmet sich das Gesundheitsforum NÖ im Rahmen der psychosozialen Prävention und Gesundheitsförderung in Niederösterreich nun dem Thema „Lebensübergänge - Entwicklung als Chance". Diese Initiative stellt zugleich auch das Schwerpunktthema für die „Gesunden Gemeinden" im Land dar und ist auf die Dauer von zwei Jahren anberaumt.

Hintergrund für die Beschäftigung mit diesem Thema ist die Tatsache, dass laut Gesundheitsforum NÖ in Österreich 25 Prozent der Bevölkerung im Laufe ihres Lebens mit der Diagnose einer psychischen Erkrankung konfrontiert sind. Besonders betroffen davon sind Jugendliche, Frauen und Männer in der Lebensmitte sowie alte Menschen.

Das Gesundheitsforum bietet den „Gesunden Gemeinden" in diesem Rahmen zunächst allgemein gehaltene Vorträge zum Thema „Lebensübergänge" an. Im Anschluss daran kann sich jede „Gesunde Gemeinde" für einen der insgesamt vier angebotenen Workshops entscheiden: „Flugversuche - für Eltern von Pubertierenden", „Rastplätze - Frauen in der Lebensmitte", „Abenteuer Mann - Männer in der Lebensmitte" und „Die Kunst des Alterns". Ziel ist es, ein niederösterreichweites psychosoziales ExpertInnennetzwerk aufzubauen. Ein eigens gestalteter Folder kann ebenfalls über das Internet abgerufen bzw. bestellt werden.

Nähere Informationen: Gesundheitsforum NÖ, Mag. Alexandra Strasser bzw. Mag. Roland Voraberger, Telefon 02742/214 50, http://www.gesundheitsforum.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung