25.02.2008 | 00:26

Neue Produktionshalle der Firma Gebauer & Griller eröffnet

Pröll: Referenzprojekt für Wirtschaftsstandort Niederösterreich

Das Unternehmen Gebauer & Griller habe der Region schon zur Zeit des Eisernen Vorhangs Optimismus gegeben und bereits 1973 diesen Betriebsstandort im Weinviertel gegründet, betonte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll heute, 25. Februar, bei der Eröffnung der neuen Produktionshalle der Firma in Poysdorf. Auch die neuerliche Unternehmensentscheidung für den Ausbau des Standortes Poysdorf sei ein weiteres Bekenntnis zu Niederösterreich und Referenz für den attraktiven Wirtschaftsstandort.

Weiters zeigte sich der Landeshauptmann überzeugt, dass die Erweiterung der Produktionskapazität für zusätzlichen Schwung im Unternehmen und für die Region sorgen werde, auch im Interesse der Arbeitnehmer. Diese neue Schubkraft für Gebauer & Griller werte außerdem den Standort auf und sorge für zusätzliche Kaufkraft im Bezirk.

Für Pröll soll die Nordautobahn A 5, die sich zur Zeit zwischen Wien und Schrick in Bau befindet, die Triebfeder für die wirtschaftliche Entwicklung des Weinviertels sein. Dass sich das Weinviertel aber jetzt schon im wirtschaftlichen Aufschwung befinde, lasse sich anhand der Tourismuszahlen, aber auch der beiden Wirtschaftsparks Wolkersdorf und Poysdorf dokumentieren, wo sich insgesamt rund 40 Betriebe mit über 1.150 Beschäftigten angesiedelt haben, so Pröll abschließend.

Gebauer & Griller hat für die Technologie im Batteriekabelbereich ein neues Entwicklungszentrum in Poysdorf errichtet. In dem Gebäude mit einer Grundfläche von 3.000 Quadratmetern sind die Produkt- und Verfahrensentwicklung sowie die Vorserienfertigung untergebracht. Dieser Ausbau sieht auch eine bedeutende Steigerung der Beschäftigten am Standort Poysdorf vor. Bei zielgerechter Realisierung der noch ausständigen Ausbaupläne ist mit einer Beschäftigungszahl von rund 680 Personen zu rechnen. Benötigt werden aber nicht nur Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in weiteren Produktionsbereichen, die Installation anspruchsvoller Technologien wird auch einen erhöhten Bedarf an Fachkräften nach sich ziehen.

Das Familienunternehmen Gebauer & Griller ist seit Jahrzehnten einer der führenden Hersteller von Kabeln, Leitungen und Batteriekabelsätzen für die europäische Automobilindustrie. Foliengeschirmte Leitungen und die Verbindungstechnik für Aluminium bei Batteriekabelsätzen sind die neuesten Forschungsprojekte. Der Konzern erzielt derzeit an den Standorten Wien, Linz, Poysdorf und Nikolsburg mit 1.220 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 360 Millionen Euro.

Nähere Informationen: Gebauer & Griller Kabelwerk Poysdorf, Telefon 02252/2840-3237, http://www.griller.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung