25.02.2008 | 11:28

„Montagsakademie" verbindet Steiermark und Niederösterreich

Vortrag über regionale Gemüsesorten und Tierrassen

Im Jugendzentrum der „Höheren Lehranstalt für Umwelt und Wirtschaft" (HLUW) Yspertal im Bezirk Melk findet heute, Montag, 25. Februar, im Rahmen der „Bioversität Austria 2008" eine „Montagsakademie" statt. Start der Veranstaltung bzw. Vorlesung ist um 19 Uhr, auf dem Programm steht diesmal ein Vortrag von Christian R. Vogl vom Institut für Ökologischen Landbau der Universität für Bodenkultur Wien. Der Vortrag trägt den Titel „Die Rückkehr der Vielfalt: Warum unseren alten, regionalen Gemüsesorten und Tierrassen die Zukunft gehört".

Die „Montagsakademie", mit der Interessierte regelmäßig Einblick in aktuelle Trends in Forschung und Gesellschaft erhalten, wurde Mitte Oktober des Vorjahres an der HLUW Yspertal gestartet. Unter dem Motto „Wissen für alle durch allgemein verständliche Wissenschaft" werden dabei via Internet Vorträge aus der Karl-Franzens-Universität Graz live ins südliche Waldviertel übertragen. Diesmal kommt die „Montagsakademie" allerdings ausnahmsweise nicht aus der steirischen Landeshauptstadt, sondern aus Kirchbach in der Steiermark. Die Vorlesung wird an etwa 30 Standorte in ganz Österreich übertragen. Im südlichen Waldviertel wird das Projekt „Montagsakademie" von der „Initiative Zukunft" betrieben.

Nähere Informationen: Initiative Zukunft, Institut für Nachhaltigkeit, Telefon 07415/67 67 46, e-mail iz@yspertal.com, http://inzu.wordpress.com/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung