19.02.2008 | 14:43

Aktuelle Ausstellungen in Niederösterreich und im Palais NÖ

Von Robert Hammerstiel bis Karl Korab

In der Sala terrena von Stift Klosterneuburg wird heute, Dienstag, 19. Februar, um 19 Uhr die Ausstellung „Robert Hammerstiel. Das sakrale Werk" eröffnet. Zu sehen sind die Arbeiten primär religiösen Inhalts des niederösterreichischen Malers und Grafikers bis 23. Juni. Nähere Informationen beim Stift Klosterneuburg unter 02243/411-183, e-mail presse@stift-klosterneuburg.at und http://www.stift-klosterneuburg.at/.

Im Essl Museum in Klosterneuburg werden am Donnerstag, 21. Februar, zwei Ausstellungen eröffnet: Für 19 Uhr ist die Vernissage von „Günther Förg. Back and Forth" angesetzt, um 19.30 Uhr folgt „Baselitz bis Lassnig - Meisterhafte Bilder". Der deutsche Maler, Bildhauer und Fotograf präsentiert den Querschnitt durch seine Arbeiten im Großen Saal; die ausschließlich aus der Sammlung Essl stammenden Werke von Georg Baselitz, Markus Lüpertz, Anselm Kiefer, Gerhard Richter, Sigmar Polke, Maria Lassnig und Arnulf Rainer werden in den Galerien gezeigt. Ausstellungsdauer: „Günther Förg. Back and Forth" bis 1. Juni; „Baselitz bis Lassnig - Meisterhafte Bilder" bis 25. Mai; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr sowie zusätzlich Mittwoch bei freiem Eintritt von 18 bis 21 Uhr. Nähere Informationen beim Essl Museum unter 02243/370 50-150, e-mail info@essl.museum und http://www.essl.museum/.

Im Lesebereich der NÖ Landesbibliothek in St. Pölten sind von Donnerstag, 21. Februar, bis Donnerstag, 6. März, Bilder von Heinrich Walcher zu sehen. Am Mittwoch, 27. Februar, liest Walcher zudem um 19 Uhr aus seiner Erzählung „Langlaufen". Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8.30 bis 16 Uhr bzw. Dienstag zusätzlich bis 19 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285, e-mail vera.streller@noel.gv.at und www.noe.gv.at/landesbibliothek bzw. http://www.noelb.at/.

In der Galerie „blaugelbe" in Zwettl präsentiert Erich Steininger Kaltnadelradierungen, wobei die Druckgrafik im Zentrum seines Schaffens steht; Holzschnitte, Zeichnungen, Radierungen und Lithografien ergänzen sein künstlerisches Repertoire. Eröffnet wird am Freitag, 22. Februar, um 20 Uhr; gezeigt werden die Arbeiten des 1939 in Ober-Rabenthan geborenen Künstlers bis 16. März. Öffnungszeiten: Freitag bis Sonntag von 14 bis 18 Uhr; nähere Informationen unter 02822/548 06, e-mail info@blaugelbezwettl.com und http://www.blaugelbezwettl.com/.

Ebenfalls am Freitag, 22. Februar, lädt die Galerie „Kultur Mitte" in Krems um 19 Uhr zur Vernissage einer Ausstellung mit Skulpturen und Ölbildern von Hans Wald sowie Ölbildern und Aquarellen von Charlotte de Forest. Ausstellungsdauer: bis 8. März; Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 9 bis 12 Uhr sowie nachmittags nach telefonischer Anmeldung. Nähere Informationen bei der „Kultur Mitte" unter 02732/824 13 bzw. 0676/924 96 86.

Schließlich eröffnet Landeshauptmannstellvertreter Ernest Gabmann am Freitag, 22. Februar, um 18 Uhr in der „ecolounge" im Palais Niederösterreich in Wien die Ausstellung „weiße häuser. schwarze scheunen" von Karl Korab. Zu sehen ist die Personale des 1937 in Falkenstein geborenen und seit 1971 in Sonndorf lebenden Künstlers mit Ölbildern, Gouachen, Skulpturen, Collagen und grafischen Arbeiten bis Ende April. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 15 Uhr; nähere Informationen bei der ecoplus unter 0742/9000-19617, http://www.ecoart.at/ und www.kunstnet.at/ecoart.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung