15.02.2008 | 10:37

Seminarprogramm 2008 der Musikfabrik NÖ

Kompositionswettbewerb „Zeitklang" geht ins Finale

Vor dem Saisonstart des Jahresprogramms „musik:macht:medien" von „Musik aktuell - Neue Musik in Niederösterreich" am 23. April im Klangturm St. Pölten mit dem Artist in Residence des Jahres 2008, Hannes Raffaseder, hat die Musikfabrik NÖ bereits die Ausschreibungen für alle heurigen Seminare gestartet. Ab sofort anmelden kann man sich zum Scheibbser Jazzseminar (6. bis 13. Juli), zur Musikfabrik Edelhof (19. bis 27. Juli), zur Jazzakademie Zeillern (27. Juli bis 2. August), zum Chorleiterlehrgang in Graz (16. bis 24. August), zu den Instrumentenbaukursen auf der Burg Rappottenstein (17. bis 23. August), zum Weekend Workshop Basic (17. bis 19. Oktober) sowie zum Weekend Workshop Master Class (21. bis 23. November).

Währenddessen nähert sich auch der internationale Kompositionswettbewerb „Zeitklang" seinem Höhepunkt: Am Sonntag, 9. März, findet ab 19.30 Uhr bei freiem Eintritt das Finalkonzert im Schömer-Haus in Klosterneuburg statt. Alle Stücke, welche die erste Runde überstanden haben, werden uraufgeführt und sofort von der Jury (Karlheinz Essl, Peter Burwik, Isabel Mundry und Detlev Müller-Siemens) prämiert. Die Gewinner der ersten Runde sind Carlo Ciceri und Silvia Colasanti aus Italien sowie Víctor Ibarra, Andrej Slezák und Nicolas Tzortzis aus Frankreich. Der erste, vom Land Niederösterreich gestiftete, Preis ist mit 7.000 Euro dotiert; für den zweiten Platz gibt es 4.000 und für den dritten 2.000 Euro. Dazu kommen zwei Anerkennungspreise und ein Publikumspreis.

Nähere Informationen bei der Musikfabrik NÖ unter 02272/650 51, e-mail musikfabrik.noe@aon.at und http://www.musikfabrik.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung