13.02.2008 | 10:20

Besucherprogramm 2008 für Nationalpark Donau-Auen

Folder kann ab sofort angefordert werden

Als neuer Folder mit allen Terminen, Programmen und Kontakten ist das Besucherprogramm des Nationalparks Donau-Auen für das Jahr 2008 soeben erschienen und kann ab sofort kostenlos angefordert werden. Die neue Saison beginnt mit den ersten geführten Touren im März.

Die Publikation über die gesamte Nationalparkregion bietet auch einen Überblick über Partnerbetriebe und ihre regionaltypischen Produkte. Dazu gibt es Adressen von Raststätten, Gasthäusern und Übernachtungsmöglichkeiten in der Region sowie Informationen über Wanderwege und nahe gelegene Ausflugsziele im Nationalpark Donau-Auen. Außerdem wird das Nationalpark-Zentrum im Schloss Orth beschrieben, das als Ausgangspunkt für Exkursionen bestens geeignet ist.

Der Nationalpark Donau-Auen zählt jährlich mehr als eine Million Besucher. In den letzten Jahren wurden Maßnahmen der Gewässervernetzung, eine Revitalisierung des Fadenbaches, Donauufer-Rückbauten in Hainburg, die Gründung der Marke Auland-Carnuntum sowie die Eröffnung des Besucherzentrums in Schloss Orth verwirklicht.  

Der Nationalpark Donau-Auen, zwischen den europäischen Hauptstädten Wien und Pressburg gelegen, bewahrt auf mehr als 9.300 Hektar Fläche die letzte große Flussauen-Landschaft Mitteleuropas. Die hier noch frei fließende Donau ist auf rund 36 Kilometer Fließstrecke die Lebensader des Nationalparks.

Nähere Informationen und Bestellung: Nationalpark Donau-Auen, Telefon 02212/3450, http://www.donauauen.at/

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung