06.02.2008 | 00:19

Erste Bilanz der Kreativakademien NÖ

Sobotka kündigt Schmiedeakademie ab Herbst an

Die Kreativakademien NÖ hätten sich seit 2003 in der niederösterreichischen Bildungslandschaft für 12- bis 19-Jährige etabliert, sagte Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka heute, 6. Februar, bei der Präsentation einer ersten Bilanz der Kreativakademien NÖ in St. Pölten. Insgesamt nehmen 300 SchülerInnen das Angebot in Anspruch; mit Beginn des Herbstsemesters 2007/2008 konnte auf Grund der Erweiterung um die Schauspiel- und Journalistenakademie eine Steigerung der Anmeldungen von rund 120 SchülerInnen verzeichnet werden. Das zeige das große Interesse an einer kreativen Ausbildung der Jugend in Niederösterreich im Sinne einer nachhaltigen Standortsicherung, so Sobotka.

Nach der Mal-, Journalisten-, Schreib- und Schauspielakademie beginne jetzt die Umsetzung der Begabtenakademie, verwies Sobotka auf die drei Pilotregionen Klosterneuburg, Krems und Amstetten bzw. Waidhofen an der Ybbs, wo es in einem halben Jahr Vorbereitungszeit 101 Schulkontakte, 23 Eltern- und 70 LehrerInnen-Informationsveranstaltungen gegeben habe. Dadurch habe man in diesen drei Regionen 191 Anmeldungen erreicht, davon 107 in Amstetten bzw. Waidhofen an der Ybbs.

Zudem kündigte Sobotka eine Schmiedeakademie ab Herbst an, die in Kooperation mit der HTL Waidhofen an der Ybbs in Ybbsitz abgehalten werde. Basierend auf den Bemühungen an der NÖ Eisenstraße, diese alte Handwerkskunst weiterzugeben, gehe es dabei um künstlerisches kreatives Gestalten, Geschicklichkeit, neue Impulse und regionale Wurzeln. Damit werde das Modell der Kreativakademien erstmals auch im Segment handwerklicher Fähigkeiten und damit im Lehrlingsbereich und Berufsschulwesen positioniert, meinte Sobotka abschließend.

Nähere Informationen bei den Kreativakademien NÖ unter 02742/226 33-55, Julia Schweighofer, e-mail julia.schweighofer@kreativ-noe.at und http://www.kreativakademien-noe.at/ .

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung