06.02.2008 | 10:29

Aktuelle Ausstellungen und eine spezielle Museums-Soiree

Von Hermine Karigl-Wagenhofer bis Christian Marmorstein

In der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten wird heute, Mittwoch, 6. Februar, um 18.30 Uhr die Ausstellung „Figur und Landschaft" von Hermine Karigl-Wagenhofer eröffnet. Die 1955 in Sonntagberg geborene Künstlerin zeigt dabei bis 28. Februar ihre Arbeiten vom Kinetismus bis zu Bildstelen im Raum. Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-16269, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

Morgen, Donnerstag, 7. Februar, laden der Kunstverein Mistelbach und die Blau-gelbe Viertelgalerie um 19 Uhr zur Eröffnung der Ausstellung „Wiener Blut" ins Barockschlössl in Mistelbach. Bis 2. März zeigen dabei zwölf KünstlerInnen der Wiener Gruppe „Ad Oculos" - Christine Elsinger, Christian Möser, Ernest Pointner, Wolfgang Schriever, Wolfgang Stangl, Carmen Eigner, Armin Bardel, H. H. Capor, Heidi Czipin, Charlotte Gohs, Christiana Simons und Irene Schwarz - unterschiedliche Zugangsweisen und Interpretationen zu dem der Johann-Strauß-Operette entnommenen Thema. Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Mistelbach unter 02572/3844, e-mail kontakt@kunstverein-mistelbach.at und http://www.kunstverein-mistelbach.at/.

Ebenfalls morgen, Donnerstag, 7. Februar, findet im Museum Gugging die erste „soiree brut!" statt: Direktor Johann Feilacher, Kurator der Ausstellung „sybille! - internationale art brut", führt dabei ab 19 Uhr durch die Schau und bittet ab 20 Uhr zu einer Gesprächsrunde; das Museum hat an diesem Tag bis 21 Uhr geöffnet. Kunstvermittlungsangebote mit wechselnden Themen finden im Art Brut Center Gugging jeden ersten Donnerstag im Monat statt (außer in Mai am zweiten Donnerstag). Nähere Informationen beim Museum Gugging unter 0664/849 06 95, e-mail museum@gugging.org und http://www.gugging.org/.

Mit Werkschauen von Thomas Kosma (Jahrgang 1969, lebt und arbeitet in Wien und Niederösterreich) sowie Christian Marmorstein (1962 geboren und wohnhaft in Weidling) hält ab Samstag, 9. Februar, zeitgenössische Objektkunst Einzug in das Stadtmuseum Klosterneuburg. Am Samstag, 1. März, gibt es ab 15 Uhr eine öffentliche Führung der beiden Künstler durch ihre Personalen. Ausstellungsdauer: bis 2. März; Öffnungszeiten: Samstag von 14 bis 18 Uhr, Sonn- und Feiertag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Stadtmuseum Klosterneuburg unter 02243/444-299 und 393, e-mail stadtmuseum@klosterneuburg.at und www.klosterneuburg.at/stadtmuseum.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung