05.02.2008 | 09:13

23 neue Gesundheits- und KrankenpflegerInnen in Niederösterreich

Mikl-Leitner: Hohe fachliche und soziale Kompetenz

 

Nach mehr als zehn Jahren konnte an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege in Mistelbach kürzlich wieder die weiße Fahne gehisst werden, nachdem im Rahmen der 47. Diplomfeier 22 Absolventinnen und ein Absolvent ihre Abschlusszeugnisse entgegennahmen. Somit ist die Pflegelandschaft Niederösterreichs nun um 23 hochqualifizierte Gesundheits- und Krankenpflegepersonen reicher, die befähigt sind, pflegebedürftigen Menschen in den Landeskliniken, in der Langzeitpflege oder auch im extramuralen Bereich zur Seite zu stehen.

Landesrätin Mag. Johanna Mikl-Leitner lobte bei der Feier vor allem die hohe fachliche und soziale Kompetenz der DiplomandInnen und forderte diese auf, sich aktiv an der Weiterentwicklung der niederösterreichischen Gesundheits- und Krankenpflege zu beteiligen. „Von den 23 AbsolventInnen haben vier mit ausgezeichnetem, zwölf mit gutem und sieben mit Erfolg abgeschlossen", hielt Mikl-Leitner fest und merkte an, dass alle frischgebackenen DiplomandInnen bereits einen zugesagten Dienstplatz hätten.

Nähere Informationen: Landesklinikum Weinviertel Mistelbach/Gänserndorf, Telefon 02572/3341.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung