04.02.2008 | 09:00

LH Pröll Ehrenbürger von Gföhl

Stadt verbindet wirtschaftliche Dynamik mit hoher Lebensqualität

Festtagsstimmung in Gföhl! In der bis zum letzten Platz gefüllten Sporthalle der Hauptschule wurde gestern, Sonntag, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Urkunde für die Ehrenbürgerschaft der rund 3.700 Einwohner zählenden Stadtgemeinde überreicht. "Eine Auszeichnung auch stellvertretend für die ausgezeichnete Zusammenarbeit von Stadtgemeinde und Land", so Pröll in seinen Dankesworten, der u. a. das aktive und rege Vereinsleben und die wirtschaftliche Dynamik "der aufstrebenden Stadt" würdigte. Für den Landeshauptmann ist "die Liebe zur Heimat" und der Zusammenhalt hier auch "die stärkste Kraftquelle für die Zukunft". Der Überreichung der Ehrenbürgerschaft ging ein einstimmiger Beschluss des Stadt- und Gemeinderates im Dezember des Vorjahres voraus.

Gföhl mit seinen 18 Katastral-Gemeinden ist auch Klimabündnis- und Öko-Gemeinde. Verkehrs- und Lebensader für das "Tor zum Waldviertel", wie Gföhl auch bezeichnet wird, ist die B 37 - mit drei Anbindungen an die Stadtgemeinde sowie verkehrssicheren Ortseinfahrten. Nicht zuletzt aufgrund des Ausbaus der B 37 haben sich hier in den vergangenen Jahren zahlreiche Betriebe angesiedelt. Durch den Beitritt zum Projekt "Standort:Aktiv" sollen die vorhandenen Betriebsgrundstücke noch besser vermarktet werden. Begleitwege entlang der B 37 für den Wirtschaftsverkehr sind derzeit im Bau. Auch der Bau eines neuen sechsgruppigen Kindergartens ist geplant.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung