31.01.2008 | 09:58

Lehrgang für „Fire Safety Management" an der Donau-Uni Krems

Informationsveranstaltung am 4. Februar in Wien

Am Department für Bauen & Umwelt der Donau-Universität Krems startet heuer erstmals der neue Universitätslehrgang „Fire Safety Management". In dem berufsbegleitenden Studium werden Aspekte des umfassenden Brandschutzes für Unternehmen und Immobilien, Managementmethoden sowie neue Entwicklungen und Erkenntnisse vermittelt. Für Interessierte gibt es dazu am Montag, 4. Februar, ab 18.30 Uhr im Festsaal der Zentralfeuerwache in Wien, Am Hof 9, eine Informationsveranstaltung. Dabei präsentieren Dipl.Ing. Dr. Friedrich Perner, Landesbranddirektor und Vizepräsident des Österreichischen Bundesfeuerwehrverbandes, sowie Lehrgangsleiterin Dipl.Ing. Nathalie Waldau die Lerninhalte.

Im Laufe des Studiengangs werden die wesentlichen Fähigkeiten zur Entwicklung von lösungsorientierten Brandschutzmanagementkonzepten und deren Umsetzung vermittelt. Insbesondere werden praxisorientiertes Wissen und Können im Sicherheitsbereich der europäischen Baukultur in rechtlicher, technischer und wirtschaftlicher Hinsicht gelehrt. Dieses Weiterbildungsangebot schließt mit dem internationalen akademischen Grad „Master of Science" ab und richtet sich vor allem an Architekten, Bauingenieure, Ziviltechniker, Sachverständige und Experten der Sicherheitsindustrie.

Nähere Informationen und Anmeldung: Department für Bauen & Umwelt an der Donau Universität Krems, Nicol Kronimus, Telefon 02732/893-2666, www.donau-uni.ac.at/de/studium/firesafety/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung