30.01.2008 | 16:03

Begabtenakademie NÖ startet im Februar

Mikl-Leitner: Zusatzausbildungen und -qualifikationen sehr wichtig

Niederösterreich habe es sich zur Aufgabe gemacht, Begabungen und Talente von Kindern zu entdecken und zu fördern, sagte Landesrat Johanna Mikl-Leitner heute, 30. Jänner, bei der Präsentation der Begabtenakademie NÖ in Klosterneuburg. Die vier Kreativakademien für Malen, Schreiben, Journalismus und Schauspiel würden bereits ein breites und vielfältiges Angebot für eine solide und facettenreiche künstlerische Ausbildung bieten, an der Kinder und Jugendliche vor allem Spaß hätten. Mit dem komplett von den SchülerInnen erarbeiteten und umgesetzten Musical „Willi will\'s wissen", einem Präventivstück gegen Drogen und Alkohol, am 27. Februar im Festspielhaus St. Pölten könnten die Kinder und Jugendlichen ihr Können erstmals unter Beweis stellen, kündigte die Landesrätin an.

Diese Erfolgsstory der Kreativakademien mit 180 Kindern und Jugendlichen in der Malakademie im Frühjahr des Vorjahres sowie 120 Teilnehmern der Schauspiel- und Journalismusakademie im letzten Semester wolle man mit der Begabtenakademie jetzt fortsetzen, so Mikl-Leitner. Unter Federführung von Dr. Martin Peter von der NÖ Landesakademie und unter Einbindung der Schulen sollen so Stärken gestärkt sowie Begabungen und Leistungen gefördert und genützt werden. Das Angebot reiche von Philosophie über Chemie und Physik bis Mathematik und sei dank der Investition von 140.000 Euro seitens des Landes Niederösterreich für die SchülerInnen kostenlos.

Nach entsprechenden Eltern- und Schülerinformationsveranstaltungen sowie dem Erwerb von Zusatzqualifikationen durch mittlerweile 15 LehrerInnen startet die Begabtenakademie NÖ im Februar in den drei Pilotregionen Amstetten bzw. Waidhofen an der Ybbs, Krems sowie Klosterneuburg. Insgesamt sei das Projekt ein weiterer Beweis dafür, wie wichtig dem Land Niederösterreich Begabungen und Talente, Zusatzausbildungen und -qualifikationen seien, so Mikl-Leitner abschließend.

Nähere Informationen bei der Begabtenakademie NÖ unter 02742/226 33-56 und http://www.kreativakademien-noe.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung