23.01.2008 | 14:05

Gaaden wählt am 13. April „außer der Reihe"

Wählerverzeichnisse liegen vom 18. bis 22. Februar auf

Die Gemeinde Gaaden im Bezirk Mödling wählt am Sonntag, 13. April, ihren Gemeinderat „außer der Reihe". Als Stichtag wurde der 28. Jänner bestimmt. Vom 18. bis 22. Februar werden die Wählerverzeichnisse öffentlich aufgelegt. Am 18. Februar beginnt auch die Einspruchsfrist; sie endet am 27. Februar.

In Gaaden legten sieben Gemeinderäte der „Gaadener Volkspartei (ÖVP)" ihre Mandate zurück, deshalb waren weniger als zwei Drittel der Mandate besetzt. Bei der letzten Gemeinderatswahl am 6. März 2005 erzielte die Liste „WIR Gaadener" elf und die „Gaadener Volkspartei (ÖVP)" sieben Mandate. Die Sozialdemokratische Partei Österreichs (SPÖ) erreichte ein Mandat.

Weitere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Maria Lang, Telefon 02742/9005-12567, e-mail maria.lang@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung