18.01.2008 | 14:20

Klinikum Waidhofen/Ybbs: 1.000. Herzschrittmacher implantiert

Sobotka: Zeigt, dass hier Spitzenmedizin betrieben wird

Seit dem Jahr 1996 werden PatientInnen am Landesklinikum Mostviertel Waidhofen an der Ybbs Herzschrittmacher eingesetzt. Kürzlich wurde hier an einem 83-jährigen Mann die bereits 1.000. Implantation vorgenommen. „Die 1000. Implantation zeigt, dass im Landesklinikum Waidhofen an der Ybbs Spitzenmedizin betrieben wird", betonte in diesem Zusammenhang Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka und hielt fest, dass permanente Fort- und Weiterbildung von enormer Wichtigkeit seien, um „diese hohe Qualität" zu halten.

Der kardiologische Schwerpunkt der Internen Abteilung des Hauses wird jedoch nicht allein anhand statistischer Zahlen deutlich. Auch die so genannte Schrittmachertherapie - zur Behandlung von Herzmuskelschwäche und komplexen Rhythmusstörungen - nimmt hier viel Raum ein. Auch die „Schrittmacher-Nachsorge" erfolgt in der Herzrhythmus-Ambulanz, wo sich das Schrittmacherteam der Internen Abteilung der besonders aufwändigen Feineinstellung der Schrittmacheraggregate widmet. Ambulanzzeiten: Donnerstag zwischen 13 und 17 Uhr.

Nähere Informationen: Landesklinikum Mostviertel Waidhofen an der Ybbs, Telefon 07442/9004.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung