14.01.2008 | 00:24

„Winzer Krems" auch beim Wiener Opernball 2008

Pröll: Wein ist wichtiger Botschafter des Landes

Beim diesjährigen Wiener Opernball werden wieder Weine aus Niederösterreich kredenzt. Im Bild Winzerkönigin Simone Jordan, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Opernball-Beraterin Desirée Treichl-Stürgkh (v.l.n.r.)
Beim diesjährigen Wiener Opernball werden wieder Weine aus Niederösterreich kredenzt. Im Bild Winzerkönigin Simone Jordan, Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und Opernball-Beraterin Desirée Treichl-Stürgkh (v.l.n.r.)© NLK Diese Datei steht nicht mehr zum Download zur Verfügung. Bild anfordern

Die Weine, die beim Wiener Opernball 2008 kredenzt werden, kommen neuerlich - und damit zum inzwischen siebenten Mal - aus dem Hause „Winzer Krems". Präsentiert wurden die fünf diesjährigen „Opernball-Weine" heute, 14. Jänner, von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll, Raiffeisen-Generalanwalt Christian Konrad, Opernball-Beraterin Desirée Treichl-Stürgkh, Winzer Krems-Direktor Franz Ehrenleitner und Weinprofessor Bernulf Bruckner im Raiffeisen-Forum in Wien.

„Der Wein ist für Niederösterreich zu einem der wichtigsten Botschafter geworden und soll auch international entsprechend angeboten werden. Ein sehr geeignetes Event dafür stellt der Opernball dar", meinte dabei der Landeshauptmann und verlieh seiner Freude darüber Ausdruck, dass Niederösterreich auch einen Teil zum guten Gelingen des Opernballs beitragen werde.

Kredenzt werden heuer ein Gelber Muskateller, ein Grüner Veltliner namens „Kremser Goldberg", der Riesling „Kremser Kremsleiten", ein Chardonnay sowie ein Kremser Zweigelt vom Weingut „Winzer Krems". „Winzer Krems - Sandgrube 13" ist eine der bekanntesten Weinadressen Österreichs: 1.338 Weingärtner bewirtschaften 990 Hektar fest gebundener Vertragsflächen in der Stadt Krems und den umliegenden Weinbaugemeinden.

Niederösterreich ist bei dem am 31. Jänner stattfindenden Wiener Opernball aber nicht nur durch seine Weine vertreten, sondern auch durch kulinarische Spezialitäten beim „Opernball-Heurigen" sowie durch Gläser der Glasmanufaktur Stölzle Kristall aus Alt-Nagelberg.

Nähere Informationen: Winzer Krems - Sandgrube 13, Franz Ehrenleitner, Telefon 02732/855 11, e-mail office@winzerkrems.at, http://www.winzerkrems.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung
noe_image