10.01.2008 | 09:32

Sichtbehinderungen durch Bodennebel

Die Fahrbahnen der Bundes- und Landesstraßen in Niederösterreich sind heute, 10. Jänner, großteils salznass. Auf den so genannten Splittstrecken muss in höheren Lagen des Waldviertels und des Alpenvorlandes teilweise mit Schneefahrbahnen bzw. mit matschigen Fahrbahnen gerechnet werden. Insbesondere an exponierten Stellen besteht im gesamten Landesgebiet Glatteisgefahr.

Kettenpflichten bestehen heute nicht; im Raum Eggenburg, Horn, Ravelsbach, Mistelbach, Tulln, Atzenbrugg, Mödling, Wiener Neustadt, Baden und Gloggnitz kann es jedoch zu Sichtbehinderungen durch Bodennebel kommen. Die Sichtweiten betragen zwischen 50 und 100 Meter.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Abteilung Straßenbetrieb, Telefon 02742/9005-60260.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung