03.01.2008 | 10:02

Kulturfabrik Hainburg lädt zu Malwettbewerb

Kinder interpretieren Fotografie am 6. Jänner

Seit 1. Dezember wird in der Kulturfabrik Hainburg die Ausstellung „Landschaft. Zwei Sammlungen - Fotografie aus drei Jahrhunderten" gezeigt. Am Sonntag, 6. Jänner, werden nun in der Zeit von 10 bis 18 Uhr Gratisführungen durch diese Ausstellung angeboten sowie ein Mal- und Zeichenwettbewerb für Kinder zwischen sechs und elf Jahren abgehalten.

Im Rahmen des Bewerbs wählen die Kinder unter allen Bildern der Ausstellung ihr Lieblingsfoto aus, das sie in der Folge zeichnerisch oder malerisch interpretieren. Aus diesen Bildern der jungen KünstlerInnen werden dann von einer Jury zehn Arbeiten ausgewählt, die Ende Jänner prämiert und bis zum Ende der Ausstellung in der Kulturfabrik präsentiert werden. Zu gewinnen gibt es u.a. ein Geburtstagsfest für zehn Kinder im Restaurant-Café der Kulturfabrik.

Für die Eltern werden an diesem Tag spezielle Führungen angeboten, die erkennen lassen, wie vielfältig und künstlerisch anspruchsvoll der Blick von FotografInnen auf Landschaften ist.

Dabei wird in Hainburg sowohl zeitlich als auch örtlich und inhaltlich ein weiter Bogen gespannt - von Edward Weston (geb. 1886) bis Robert Zahornicky (geb. 1952), von der Wüste bis ins Hochgebirge, von Amerika bis Hainburg, von frühen Darstellungen der Landschaft bis zu künstlichen Welten. Die Führungen beginnen um 11, 13, 15 und 17 Uhr.

Nähere Informationen: Archäologischer Park Carnuntum, Telefon 02163/3377, http://www.kulturfabrik-hainburg.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung