27.12.2007 | 00:44

Auch 2008 kostelose „Fitness-Tests" für öffentliche Veranstaltungen

Sobotka: Eigenverantwortung in der Gesundheitsvorsorge stärken

Die Chance, mit dem kostenlosen „Fitness-Test" der Agentur für Gesundheitsvorsorge persönliche Schwachstellen gezielt den Kampf anzusagen, nützten in Niederösterreich heuer mehr als 15.000 Interessierte. Der sehr beliebte Test wurde seit Mitte Juli unter anderem bei der „Bädertour" vom Sportland NÖ mit über 2.000 Messungen eingesetzt. Auch bei der Wellness-Messe in Wiener Neustadt ließen über 1.000 Personen ihre Fitness testen.

„Der Fitness-Test besteht aus vier Testgeräten, die das Gesundheitsbewusstsein und die Eigenverantwortung der NiederösterreicherInnen im Vorsorgebereich stärken sollen und auch Spaß machen. Auch 2008 können die Fitness-Test-Geräte wieder kostenlos vom Land Niederösterreich entliehen werden", betont der Initiator, Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka.

Der „Fitness-Test" umfasst vier sportwissenschaftlich anerkannte Testgeräte, die Lust auf Bewegung machen, wie etwa das TDS-Talent-Diagnose-System, mit dem sportlich relevante Fähigkeiten wie Koordinationsfähigkeit, Schnelligkeit, Rhythmusfähigkeit und Kondition überprüft werden. Neben den Tests bekommt man auch einen guten Gesamtüberblick über den Fitnesszustand der jeweiligen Person. Der Test kann problemlos von Jung und Alt gemacht werden. Die Geräte können von Vereinen, Gemeinden oder auch privaten Initiativen für öffentliche Veranstaltungen in Niederösterreich entliehen werden, sofern geschultes Personal vorhanden ist.

Nähere Informationen unter http://www.sorgvor.at/ oder e-mail doris.penka@tutgut.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung