13.12.2007 | 13:28

Schul- und Kindergartenfonds: 7,5 Millionen Euro Fördergelder

Onodi: Voranschlag für 2008 umfasst 67,6 Millionen Euro

„Der NÖ Schul- und Kindergartenfonds hat wieder Fördermittel in der Höhe von 7,5 Millionen Euro beschlossen", berichtet die Geschäftsführerin des Fonds, Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi. Der Voranschlag für 2008 sieht Einnahmen und Ausgaben in der Höhe von rund 67,6 Millionen Euro vor.

Für 23 Projekte wurden Förderungen über 100.000 Euro wurden Förderungen beschlossen. Es kommen dafür 3,7 Millionen Euro an Sockelbeihilfe und 2,7 Millionen Euro an Zinszuschüssen zur Ausschüttung. „Die Projekte reichen vom Kindergartenneubau bis hin zu Sanierungen und Umbauten", so Onodi. Darüber hinaus werden Förderungen für 222 kleinere Vorhaben mit Investitionskosten von jeweils unter 100.000 Euro zur Verfügung gestellt. In diesem Bereich wurden insgesamt rund 1,1 Millionen Euro an Beihilfen für eine Gesamtinvestitionssumme von 5,1 Millionen Euro beschlossen.

„Die Förderungen unterstützen nicht nur Bauvorhaben oder die Anschaffung von Einrichtungen. Auch EDV-Anlagen können durch Fondsmittel gefördert werden", betont Onodi.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung