07.12.2007 | 10:28

Neukonzeptionierung des Textilmuseums Groß Siegharts

Zusatzangebot zur Landesausstellung 2009

Das Textilmuseum Groß Siegharts gehört seit seiner Eröffnung im Jahr 1988 zu den Fixpunkten der Waldviertler Museums- und Kulturszene. In diesen rund zwanzig Jahren ist es aber sowohl in der Region als auch global gesehen zu wesentlichen Veränderungen in der Textilbranche gekommen, durch die Öffnung der Grenzen sind viele Arbeitsplätze verloren gegangen, mangels Interesse musste auch die Textilschule geschlossen werden.

Diesen Strukturveränderungen möchte der Verein Lebendige Textilgeschichte nun in Form einer Neukonzeptionierung und Umgestaltung des Textilmuseums Rechnung tragen. An der Neuausrichtung des Museums wird in Groß Siegharts jedenfalls bereits eifrig gearbeitet: Bis zum Jahr 2009, in dem das Textilmuseum als weiteres Zusatzangebot für Besucher der Landesausstellung dienen soll, möchte man sich im neuen Licht präsentieren.

Wichtige Vorarbeiten sind die Erneuerung des Datenmaterials und eine Ausrichtung nach den neuesten museumspädagogischen Grundsätzen, womit auch die Attraktivität für Schulklassen weiter erhöht wird. Um den Besuchern eine abwechslungsreiche Schau bieten zu können, werden zudem weitere Flächen für Sonderausstellungen geschaffen. Durch eine mehrsprachige Gestaltung möchte sich das Textilmuseum Groß Siegharts überdies auch vermehrt als Ausflugsziel für tschechische Gäste positionieren.

Nähere Informationen beim Regionalmanagement-Büro Waldviertel unter 02822/9025-20213, Silvia Kellner, e-mail silvia.kellner@rm-waldviertel.at und http://www.rm-waldviertel.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung