07.12.2007 | 10:29

Forumtheater zur Suchtprävention in Wiener Neustadt

SOG.THEATER spielt „Geh kum Oida!"

Das in Wiener Neustadt beheimatete SOG.THEATER nimmt sich gemeinsam mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung NÖ des Themas Komatrinken unter Jugendlichen an und spielt am Dienstag, 11. Dezember, um 13.30 Uhr in der Fachschule für Sozialberufe der Caritas der Erzdiözese Wien in Wiener Neustadt „Geh kum Oida!". Bei dieser Art Forumtheater werden die jungen ZuschauerInnen - insgesamt 92 SchülerInnen - aktiv miteinbezogen.

Die SchauspielerInnen orientieren sich dabei an der Alltagsrealität der Jugendlichen, ihren Themen, Wünschen, Sehnsüchten und Fragen, aber auch an den augenscheinlichen, „anerkannten" Süchten wie der Alkohol- und Nikotinsucht. Das Theater zeigt, was den Jugendlichen fehlt, und spielt Situationen, die Jugendliche in der Phase der Pubertät zu überfordern drohen und die zu Reaktionsmustern wie Suchtmittelkonsum oder Essstörungen führen können. Die Inszenierung übernahm Ingrid Hammer-Tschepisch, die fachliche Beratung Michael Guzei  von der Fachstelle für Suchtvorbeugung NÖ. Das Projekt wird von Kulturkontakt Austria unterstützt.

Weitere Informationen: SOG.THEATER, Telefon 02622/870 31, e-mail office@sog-theater.at.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung