05.12.2007 | 11:24

Neue Ausstellungen in Niederösterreich

Von Johannes Fessl bis Elisabeth Weissensteiner

In der Sparkasse Waldviertel-Mitte in Zwettl werden seit gestern, Dienstag, 4. Dezember, Original-Skizzen, Radierungen und Holzschnitte des Zwettler Künstlers Johannes Fessl gezeigt. Zu sehen sind die Arbeiten des 1997 verstorbenen Malers, Graphikers und Illustrators bis 21. Dezember während der Banköffnungszeiten. Nähere Informationen bei der Sparkasse Waldviertel-Mitte in Zwettl unter 02822/555-440, e-mail office@sparkasse-wvm.at und www.sparkasse.at/waldviertel-mitte.

„Licht, das uns erschien" nennt sich eine Ausstellung der Volkskundlichen Sammlung des NÖ Landesmuseums mit Weihnachtskrippen und sakraler Kunst von Vinzenz Schreiner, die heute, Mittwoch, 5. Dezember, um 18 Uhr im Foyer des NÖ Landhauses in St. Pölten eröffnet wird. Gezeigt werden die Arbeiten des 1938 in Wien geborenen und in Waidendorf im Weinviertel aufgewachsenen Künstlers bis 5. Jänner 2008. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 8 bis 18 Uhr sowie Samstag von 8 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei der Kulturabteilung des Amtes der NÖ Landesregierung unter 02742/9005-13122, Dr. Franz Groiss.

Ebenfalls ab heute, Mittwoch, 5. Dezember, präsentiert die „Galerie im Turm" in der Bezirkshauptmannschaft Baden „Weihnachtliches im Turm" mit vielfältigem Kunsthandwerk. Ausstellungsdauer: bis 9. Dezember, jeweils von 11 bis 19 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Baden unter 02252/868 00-230.

In der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke in St. Pölten eröffnet Landesrätin Dr. Petra Bohuslav morgen, Donnerstag, 6. Dezember, um 18 Uhr die Ausstellung „art diagonal" zum Thema Weihnachten. Ausstellende Künstler: Erhard Bail, Anna Coucoutas, Eduard Diem, Kurt Freundlinger, Eva-Maria Indrak, Marian Komácek, Awad Krayem, Rudolf Kriebaum, Kurt Philipp, Wolfgang Scherer und Jan Tapák; Ausstellungsdauer: bis 6. Jänner 2008; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Landhausgalerie Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-16269, e-mail ausstellungsbruecke@noel.gv.at und www.noe.gv.at/Kultur-Freizeit/Kunst-Kultur/Museen-Ausstellungen/a_m_ausstellungsbruecke.html.

Am Donnerstag, 6. Dezember, lädt auch das Kulturamt der Stadt Stockerau um 19 Uhr zur Eröffnung der 17. Weihnachtsausstellung ins Belvedereschlössl Stockerau. Gezeigt werden die Arbeiten von Manfred Bigl, Karin Diridl, Conrad Eschle, Margret Hirschmann, Josef Koch, Grete Orou, Jutta Stanzel, Elisabeth Steffek-Podany, Susanne Täubl und Herta Maria Wagner am Freitag, 7. Dezember, von 16 bis 19 Uhr sowie am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Dezember, jeweils von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Im MZM Museumszentrum Mistelbach findet am Freitag, 7. Dezember, gleichzeitig mit der Vernissage der Ausstellung „Wein/4 - Landsleute" auch die Eröffnung des Museums Lebenswelt Weinviertel statt, die um 16 Uhr von Landesrätin Dr. Petra Bohuslav vorgenommen wird. Zu sehen ist die Erlebnisausstellung über das Weinviertel und seine Menschen bis 8. Dezember 2008; Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim MZM unter 02572/207 19, e-mail office@mzmistelbach.at und http://www.mzmistelbach.at/.

Im Bräuhaus Stockerau wird am Freitag, 7. Dezember, um 19.30 Uhr die Ausstellung „Generationen und Freunde" mit Arbeiten von Leopold Lendl, Dieter Drost, Anne-Marie Lendl und Christine Bauer eröffnet. Öffnungszeiten: Samstag, 8. Dezember, von 9 bis 19 Uhr sowie Sonntag, 9. Dezember, von 9 bis 18 Uhr. Nähere Informationen beim Kulturamt der Stadt Stockerau unter 02266/695 80.

Im Museum Gugging / Art Brut Center findet am Samstag, 8. Dezember, ab 14 Uhr das Familienspecial „Art in English for Kids" statt, bei dem Kinder zwischen vier und zehn Jahren beim Zeichnen und Malen neue englische Begriffe und Lieder lernen. Für Kinder sind der Museumseintritt und die Teilnahme kostenlos; nähere Informationen und Anmeldungen unter 0676/841 181 205, e-mail guide@gugging.org und http://www.gugging.org/.

Schließlich wird in der Galerie am Lieglweg in Neulengbach am Samstag, 8. Dezember, um 17 Uhr die Ausstellung „Verknüpfungen" mit Skulpturen und auf Fotos basierenden Werken von Elisabeth Weissensteiner eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten der 1958 in Wien geborenen und in Melbourne bzw. Mödling lebenden Künstlerin bis 25. Februar 2008. Öffnungszeiten: jederzeit, Anmeldung per Telefon oder e-mail empfohlen; nähere Informationen bei der Galerie am Lieglweg unter 02772/563 63 und 0676/413 46 47, e-mail ursula.fischer@utanet.at und http://www.findart.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung