28.11.2007 | 15:09

Siegerehrung zum Rezeptwettbewerb 2007

650 Hobbyköche haben sich beteiligt

Unter dem Motto „Genieß\' die Region, schmeck\' die Saison" suchte „die umweltberatung" Niederösterreich von April bis Oktober originelle Gerichte aus regionalen, saisonalen und biologischen Zutaten. Im Beisein von Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank wurden kürzlich in St. Pölten aus den 650 Einsendungen die Sieger des Rezeptwettbewerbs 2007 prämiert. Der Hauptpreis ging an Martina Weinberger aus Leutzmannsdorf für ihre Forellenpasta. Auf den weiteren Plätzen folgten Anita Schnait aus Grainbrunn und Gabriela Doleschal aus Langegg. Die Gewinner erhielten ein Wellnesswochenende für zwei Personen in der Therme Laa an der Thaya, eine Donauschifffahrt durch die Wachau bzw. Bio-Produkte der Firma Sonnentor.

„Was wir essen", so Plank, „beeinflusst nicht nur Gesundheit und Leistungsfähigkeit, sondern hat auch Auswirkungen auf Boden, Luft, Wasser und Klima." Mit dem Rezeptwettbewerb will Plank den emotionalen Zugang zu regionalen und saisonalen Lebensmitteln stärken, zur Bewusstseinsbildung über die positiven Folgen gesunder Ernährung beitragen sowie den ländlichen Raum stärken. 

In den vergangenen Jahren hat sich der durch den Transport von Nahrungsmitteln verursachte Verkehr stark erhöht. Wer sich vorwiegend mit Lebensmitteln ernährt, die aus der Region kommen, schützt somit das Klima. Früchte und Gemüsesorten, die in der Umgebung reif geerntet werden, sind voll an wertvollen Inhaltsstoffen, schmecken intensiver und müssen nicht weit transportiert werden, was einen Gewinn für das Klima, die Umwelt und den Menschen darstellt.

Nähere Informationen: „die umweltberatung" Niederösterreich, Telefon 02742/718 29, e-mail niederoesterreich@umweltberatung.at bzw. http://www.rezepte.umweltberatung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung