28.11.2007 | 10:53

Winter-Wanderungen durch den Nationalpark Donau-Auen

Am 2. Dezember zur Geschichte von Österreichs letztem Kaiserpaar

Für Naturinteressierte werden auch in der kalten Jahreszeit geführte Wanderungen durch den Nationalpark Donau-Auen angeboten. Den Beginn macht dabei am Sonntag, 2. Dezember, um 13 Uhr im Schloss Eckartsau eine Wanderung im winterlichen Nationalpark zur Geschichte von Österreichs letztem Kaiserpaar inklusive Führung durch die kaiserlichen Räume im Schloss. Die Anmeldung - Mindestteilnehmerzahl sind fünf Personen - muss bis spätestens Donnerstag, 29. November, erfolgen.

Zahlreiche Enten, Reiher und andere Wasservögel, eventuell auch Seeadler sind bei einer Wanderung zu sehen, die am Sonntag, 13. Jänner 2008, um 13.45 Uhr am Bahnhof in Maria Ellend beginnt. Um die Überlebensstrategien der Wildtiere zu beobachten, werden am Sonntag, 20. Jänner 2008, und am Sonntag, 27. Jänner 2008, jeweils ab 14 Uhr mit Start beim Gasthof Uferhaus in Orth an der Donau zwei Wanderungen durchgeführt, bei denen die Spuren im Winterwald erläutert werden.

Für alle Wintertouren ist eine Anmeldung bis spätesten drei Tage vor dem jeweiligen Termin erforderlich: schlossORTH Nationalpark-Zentrum, Telefon 02212/3555, e-mail schlossorth@donauauen.at, http://www.donauauen.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung