26.11.2007 | 13:29

Theater, Kabarett, Literatur, Buchpräsentationen und mehr

Von „Fragments" bis „Forschungen zur NS-Zeit in Niederösterreich"

Am Mittwoch, 28., und Donnerstag, 29. November, zeigt das Landestheater Niederösterreich in St. Pölten als Österreich-Premiere Samuel Beckett „Fragments" (Regie: Peter Brook). Zu sehen ist das Gastspiel einer Produktion des C.I.C.T./Théâtre des Bouffes du Nord Paris und von William Wilkinson for Millbrook Productions in Koproduktion mit dem Londoner Young Vic Theatre in englischer Sprache mit deutschen Übertiteln. Beginn ist an beiden Tagen um 19.30 Uhr; um 18.30 Uhr gibt es jeweils ein Einführungsgespräch. Nähere Informationen und Karten beim Landestheater Niederösterreich unter 02742/90 80 60-600, e-mail karten@landestheater.net und http://www.landestheater.net/.

Im Literatur-Salon Reichenau an der Rax im Café der Schlossgärtnerei Wartholz gibt Antonio Fian am Mittwoch, 28. November, ab 19.30 Uhr seine Darmolette zum Besten; zu hören ist dabei, wie Andre Heller Taxi fährt, wie sich Robert Menasse in „News" entdeckt u. a. Karten unter 02672/839 79; nähere Informationen bei der Kultur AG unter 01/315 27 68, e-mail walter.baco@telecom.at sowie http://www.kulturag.com/ und http://www.schlosswartholz.at/.

Ebenfalls am Mittwoch, 28. November, laden die Literarische Gesellschaft St. Pölten und die NÖ Landesbibliothek zur „LitArena"-Preisüberreichung und zur Präsentation der Ausgabe Nr. 30 der Zeitschrift „etcetera" in die Landesbibliothek in St. Pölten. Ab 19 Uhr lesen dabei die Preisträger Katharina Bendixen (Leipzig), Nelia Dorscheid (Saarbrücken) und Philipp Weiß (Wien). Am Dienstag, 4. Dezember, folgt ab 18 Uhr die Buchpräsentation „Meine Eingeweide und das Bruttoinlandsprodukt" von Erika Wech. Die 1969 in Niederösterreich geborene Autorin unternimmt darin den „Versuch, Gesundheit, Schule, Gefühle und Lebenszeit in einem anderen Licht zu sehen". Nähere Informationen bei der NÖ Landesbibliothek unter 02742/9005-12848 oder 15285 und www.noe.gv.at/landesbibliothek bzw. http://www.noelb.at/.

Am Donnerstag, 29. November, findet ab 20 Uhr im Unabhängigen Literaturhaus NÖ (ULNOE) in Krems/Stein eine weitere „Ladies\' Crime Night" statt. Diesmal lesen die Autorinnen Anne Chaplet und Christine Grän; die Musikbegleitung kommt von Pia Palme. Im Anschluss an die „Ladies\' Crime Night" wird ab 0 Uhr im Rahmen des „Tages der Literaturhäuser" eine „Geisterpressestunde" abgehalten. Nähere Informationen und Karten beim ULNOE unter 02732/728 84, e-mail ulnoe@ulnoe.at und http://www.ulnoe.at/.

„Raum und Zeit für die Jugend" nennt die Waldviertel Akademie die nächste Ausgabe ihrer „Waldviertler Denkwerkstatt", die am Donnerstag, 29. November, ab 19.30 Uhr im Sitzungssaal der Stadtgemeinde Zwettl über die Bühne geht. Erörtert werden dabei die Ergebnisse einer Befragung von 500 Jugendlichen zwischen 14 und 23 Jahren. Eintritt: freie Spende; nähere Informationen bei der Waldviertel Akademie unter 02842/537 37, e-mail waldviertel.akademie@wvnet.at und http://www.waldviertelakademie.at/.

Mit „Ins Herz getroffen - Der Freischütz" beendet das Herbstfestival „PROJEKT:natur" rund um Waidhofen an der Ybbs am Donnerstag, 29. November, sein diesjähriges Programm: Ab 20 Uhr diskutiert dabei im Schlosscenter Waidhofen an der Ybbs Thomas Jorda mit dem Kultursoziologen Roland Girtler; musikalische Beiträge zum Thema Jagd steuert die Stadtmusikkapelle Waidhofen an der Ybbs bei. Nähere Informationen und Karten beim Tourismusbüro Waidhofen an der Ybbs unter 07442/511-255, e-mail tourismus@waidhofen.at und http://www.projektnatur.com/.

Kabarett dominiert in den nächsten Tagen den Spielplan der Bühne im Hof in St. Pölten: Am Donnerstag, 29. November, gastiert Reinhard Nowak mit „Angst", am Freitag, 30. November, machen Erkan & Stefan im Rahmen ihrer „10 Jahre Respekt Tour 2007" in der Bühne im Hof Station, am Dienstag, 4. Dezember, präsentiert Ludwig Müller „Tang Fung & 10 Jahre Best of". Dazu kommt am Samstag, 1. Dezember, „Der Gedankenleser" Thorsten Havener mit seiner Wahrsager-Show; Beginn ist jeweils um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der Bühne im Hof unter 02742/211 30, e-mail karten@bih.at und http://www.bih.at/.

Im TAM, dem Theater an der Mauer in Waidhofen an der Thaya, hat am Freitag, 30. November, um 20 Uhr „Pippi in Taka-Tuka-Land" von Astrid Lindgren Premiere (Bühnenbearbeitung: Heidi Ernesti und Ralph Reiniger, Musik: Rainer Bielfeldt, Regie: Ewald Polacek). Folgetermine: 1., 2. und 9. Dezember um 17 Uhr sowie 4. und 7. Dezember um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim TAM unter 02842/529 55, e-mail theater@tam.at und http://www.tam.at/.

In Baden präsentiert die Biondekbühne am Freitag, 30. November, um 19 Uhr erstmals ihr „Weihnachtsmusical" (Regie: Simone Weiss und Lisi Krenn). Gespielt wird im BG/BRG Biondekgasse jeden Freitag; Beginn ist jeweils um 19 Uhr. Karten unter 0680/3000924; nähere Informationen unter 0676/793 97 85, e-mail monika@biodenkbuehne.at und http://www.biondekbuehne.at/.

In der „Kulturmü´µ" in Hollabrunn steht am Samstag, 1. Dezember, „Der Gaulschreck im Rosennetz" von Fritz von Herzmanovsky-Orlando mit Mercedes Echerer, Martin Müller-Reisinger und Thomas Kerbl am Piano auf dem Programm; Beginn ist um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten bei der „Kulturmü´µ" Hollabrunn unter 02952/202 48 und 0699/11 53 35 56, e-mail mehl@kulturmue.at und http://www.kulturmue.at/.

Im Veranstaltungszentrum Z 2000 in Stockerau geht am Samstag, 1. Dezember, das Kindermusical „Robin Hood" über die Bühne; Beginn ist um 16 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Kulturamt im Rathaus Stockerau unter 02266/676 89 und http://www.stockerau.gv.at/.

„Früher war noch mehr Lametta ..." nennt sich ein „kabarettistisch-romantischer Adventvormittag zum Schmunzeln und Innehalten" am Sonntag, 2. Dezember, im Haus der Kunst in Baden. Gestaltet wird die Matinée von Maresa Hörbiger, Martin Müller-Reisinger und Corinna Fuhrmann am Klavier; Beginn ist um 10.30 Uhr. Nähere Informationen und Karten beim Frauenbad Baden unter 02252/868 00-522.

Am Dienstag, 4. Dezember, bringen jumpers [re]loaded gemeinsam mit den Improtagonisten aus Bruck an der Leitha im ehemaligen Forumkino in St. Pölten Publikumswünsche auf die Bühne; die Improtheater-Aufführung beginnt um 20 Uhr. Nähere Informationen und Karten unter 0664/534 01 00 und e-mail jumpers@sonnenkinder.org.

Ebenfalls am Dienstag, 4. Dezember, steht im Theater Forum Schwechat ab 20 Uhr die nächste Ausgabe der Satireshow „Dienstag nach Vorschrift" auf dem Spielplan. Nähere Informationen und Karten beim Theater Forum Schwechat unter 01/707 82 72, e-mail karten@forumschwechat.com und http://www.forumschwechat.com/.

Schließlich lädt das NÖ Institut für Landeskunde am Dienstag, 4. Dezember, zur Präsentation der Bände 39 und 43 der Reihe „Studien und Forschungen aus dem NÖ Institut für Landeskunde" ins NÖ Landesarchiv in St. Pölten: Ab 16 Uhr stellt dabei Landesrat Mag. Wolfgang Sobotka „Niederösterreich 1918 bis 1922" (Band 39) und „Forschungen zur NS-Zeit in Niederösterreich 1938 - 1945" (Band 43) vor. Nähere Informationen und Bestellungen beim NÖ Institut für Landeskunde unter 02742/9005-13983 und e-mail post.k2institut@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung