22.11.2007 | 00:04

„Junge Stimmen" im Festspielhaus St. Pölten

Von Volksmusik bis Jazz

 

Am kommenden Sonntag, 25. November, präsentiert die „Chorszene Niederösterreich" um 18 Uhr im Festspielhaus St. Pölten zum zweiten Mal im heurigen Jahr herausragende Kinder- und Jugendensembles. Unter dem Titel „Junge Stimmen" zeigen junge Gesangstalente aus ganz Niederösterreich ihr musikalisches Talent und Können. Das Programm reicht von Volksmusik bis zu Jazz, konkret zu hören und zu sehen sind die „Schulmäuse und Flohhüpfer" aus Breitenwaida, der Kinderchor der Musikschule Bad Vöslau, die 2. Klasse der Musikhauptschule Tulln, der Chor der Landhauptschule Gresten, der Chor der Jugendsingwoche Niederösterreich, der Seminarchor NÖ Jazzakademie sowie Vox iuventutis. Der Eintritt zu dieser Musikveranstaltung ist frei; um Kartenreservierung wird jedoch gebeten.

Die Chorszene Niederösterreich agiert seit 2004 erfolgreich als junge und aktive Plattform für alle Initiativen im Chor- und Vokalbereich im Land Niederösterreich.

Nähere Information und Reservierung: Chorszene Niederösterreich, Telefon 02275/4660-37, e-mail chorszene@volkskulturnoe.at, http://www.chorszenenoe.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung