14.11.2007 | 10:53

St. Pöltner Wasser-RetterInnen spendeten für „Licht ins Dunkel"

Rund 170 Kilometer bei „24-Stunden-Schwimmen"

Insgesamt sechs Wasser-RetterInnen aus St. Pölten nahmen kürzlich bei dem zum nunmehr dritten Mal durchgeführten Bewerb „24-Stunden-Schwimmen" in Bad Radkersburg teil, bei dem für jede geschwommene Länge von jeweils 50 Metern pro Teilnehmer 10 Cent an die Aktion „Licht ins Dunkel" gespendet wurden. Insgesamt legten die Wasser-RetterInnen aus der Landeshauptstadt dabei 170,7 Kilometer bzw. 3.414 Längen zugunsten der Aktion zurück.

Der Einzelstarter Matthias Bichler belegte mit 1.118 Längen den vierten Gesamtrang, Jürgen Frühwirth erkämpfte sich trotz Schulterproblemen mit 854 Längen den zehnten Platz. Die Staffel der Wasser-Rettung St. Pölten ging mit vier AthletInnen an den Start und belegte mit 1.442 Längen ex aequo mit dem Team „RuN Sport" die 25. Position.

Nähere Informationen: Österreichische Wasser-Rettung, Landesverband NÖ, Gerhard Karner, Telefon 02742/333-2530, e-mail gerhard.karner@st-poelten.gv.at, http://www.wasser-rettung.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung