09.11.2007 | 13:34

Tätigkeitsbericht der „NÖ Kinder & Jugend Anwaltschaft"

In einem Jahr mehr als 18.800 Kinder und Jugendliche erreicht

Laut aktuellem Tätigkeitsbericht der „NÖ Kinder- & Jugend Anwaltschaft" (kija) konnten in Niederösterreich vom 1. Juli 2006 bis 30. Juni 2007 über 18.800 Kinder und Jugendliche mit Projekten, Referaten und Beratungen erreicht werden. Die Homepage http://www.kija-noe.at/ wurde pro Monat durchschnittlich 45.943 Mal besucht; insgesamt wurden damit 551.317 Zugriffe registriert. Das anonyme, vertrauliche und kostenlose Beratungsangebot der NÖ kija wurde im Berichtszeitraum von 1.270 Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen genutzt.

Bei den Beschwerden, die an die Einrichtung herangetragen wurden, handelte es sich vorwiegend um nicht oder weniger gut funktionierende Besuchskontakte. Dabei war die Tendenz zu beobachten, dass viele Mütter den Vätern ihre gesetzlich vereinbarten Besuchskontakte nicht gewähren und die Kinder - trotz aller Bemühungen - kaum eine Chance haben, ihren Vater zu sehen. Weitere Schwerpunkte waren Anfragen zu den Themen Unterhalt, Erziehung und Schule.

Nähere Informationen: NÖ kija, Mag. Gabriela Peterschofsky-Orange, Telefon 02742/908 11, e-mail post.kija@noel.gv.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung