08.11.2007 | 13:47

Obstbaumpatenschaft als Geschenk mit Symbolkraft

Obstbäume stammen von heimischen Partnerbetrieben

Eine Obstbaumpatenschaft ist ein Geschenk mit Symbolkraft, ein Präsent, das nicht nur Freude macht, sondern auch einen Beitrag zum Umweltschutz leistet. Daher übernahmen vor kurzem Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll und „Jazz Gitti" Martha Butbul in Form einer Obstbaumpatenschaft Verantwortung für die Umwelt.

Obstbaumpatenschaften funktionieren dergestalt, dass der Birnen- oder Apfelbaum, ausgewählt aus speziellen Sorten in Hochstammqualität, bereits bei ausgewählten Partnerbetrieben gepflanzt wurde. Die Bestellungen können unter http://www.noe-mitte.at/obstbaumgeschenk/ erfolgen. Der Baum wird samt zwei Flaschen Most, Cidre oder Süßmost, einer Urkunde und Detailinformationen zur Sorte geschenkt und vom jeweiligen Partnerbetrieb mit einer Tafel, die Schenker und Beschenkte ausweist, gekennzeichnet. Das Geschenkspaket kann gegen Vorlage des einbezahlten Erlagscheines beim jeweiligen Betrieb abgeholt werden und kostet pro Baum 60 Euro.

Die Partnerbetriebe: Mostbetrieb der Familie Josef und Anna Schuh, Markt 40, 2572 Kaumberg, Telefon 02765/334, e-mail familie.schuh@gmx.net, Mostschank Kaiserhof, Petra und Thomas Kaiser, Wegbach 3, 3150 Wilhelmsburg, Telefon 02746/3005, e-mail mailto:kaishof@tele2.at, Landwirtschaftliche Fachschule Pyhra, Direktor Ing. Franz Fidler, Kyrnbergstraße 4, 3143 Pyhra, Telefon 02745/2393, e-mail office@lfs-pyhra.ac.at, http://www.lfs-pyhra.ac.at/.

Weitere Informationen: Regionalverband NÖ-Mitte, Telefon 02772/512 82-13, e-mail obstbaumgeschenk@noe-mitte.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung