07.11.2007 | 15:25

NÖ bietet auch 2007 „ÖKOLOG" Fortbildung

Plank: Niederösterreich ist Nummer 1 in der Umweltbildung

Heute, Mittwoch, 7. November, ist die Landwirtschaftliche Fachschule Mistelbach Veranstaltungsort der alljährlichen ÖKOLOG-Tagung, die vom Land Niederösterreich veranstaltet wird. Umwelt-Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank hat interessierte Lehrerinnen und Lehrer eingeladen, an diesem zukunftsorientierten Weiterbildungsangebot zum Thema „Schulen in Bewegung - neuer Schwung durch nachhaltige Entwicklung" teilzunehmen und die Tagung für aktiven Austausch zu nutzen. Auf dem Programm stehen Fachgespräche, Workshops, Bücherstand und ein „Markt der Möglichkeiten" mit Infomaterial und Beratung unterschiedlichster Umweltorganisationen.

Im Zuge der Veranstaltung werden auch die 54 ÖKOLOG-Schulen von Plank für ihre Leistungen im letzten Schuljahr ausgezeichnet. „ÖKOLOG-Schulen sind VorreiterInnen. Sie versuchen, einen ökologischen Alltag gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern umzusetzen. Nachhaltige Entwicklung wird so mit Leben erfüllt. Die ÖKOLOG-Begleiterinnen und Begleiter sind unsere Unterstützung für sie, damit sie ihren ÖKOLOG-Weg gut gehen können", so Plank.

Mit 54 ÖKOLOG-Schulen ist Niederösterreich das stärkste Bundesland im ÖKOLOG-Programm, das vor einigen Jahren vom Unterrichtsministerium ins Leben gerufen wurde. Basis des Erfolgs in Niederösterreich ist neben dem sehr aktiven ÖKOLOG-Regionalteam das ÖKOLOG-BegleiterInnenprogramm - erfahrene BeraterInnen, die den Schulen im ÖKOLOG-Netzwerk mit Rat und Tat zur Seite stehen. Im Bereich des ÖKOLOG-Regionalteams arbeiten der NÖ Landesschulrat, die pädagogischen Hochschulen, die landwirtschaftliche Koordinierungsstelle und Vertreter der Schulen eng mit dem Land Niederösterreich zusammen.

Weitere Informationen: Büro LR Plank, Christian Milota, e-mail christian.milota@noel.gv.at, Telefon 02742/9005-12701.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung