06.11.2007 | 09:59

Wiener Neustadt: SOG.THEATER lädt zum Erzählcafé ein

Veranstaltung im Rahmen des „Tagebuchtages 2007"

Das SOG.THEATER lädt am Donnerstag, 8. November, von 14.30 bis 16 Uhr im Rahmen des „Tagebuchtages 2007" in das Wiener Neustädter Stadtheim, Lazarettgasse 5, zu einem Erzählcafé ein; der Eintritt ist frei.

Unter dem Motto „Jeder Mensch hat Geschichten aus seinem Leben zu erzählen" soll der „Tagebuchtag" den Trend zu Lebensaufzeichnungen neu entfachen. Ins Leben gerufen wurde diese Initiative im Vorjahr von der Malerin Traute Molik-Riemer. Rund um den 7. November werden auch heuer wieder in Bibliotheken, Galerien, Stiften, Museen und Literaturvereinen zahlreiche Veranstaltungen durchgeführt. In Wiener Neustadt können die ZuschauerInnen selbst Geschichten von früher erzählen oder einfach nur zuhören und zusehen. Die SchauspielerInnen des SOG.THEATERs verwandeln mit Mitteln des Playbacktheaters, das von den Traditionen des mündlichen Geschichtenerzählens und des Stegreiftheaters beeinflusst ist, das Gehörte in ein einmaliges und unwiederholbares Theatererlebnis.

Weitere Informationen: http://www.sog-theater.at/, http://www.tagebuchtag.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung