25.10.2007 | 14:28

Gesundheitstag in Heidenreichstein am 28. Oktober

Abschlussveranstaltung von „Nachdenken statt Nachschenken"

Vernünftiger und maßvoller Umgang mit Alkohol sowie die Stärkung des Jugendschutzes lauten die Ziele der Kampagne „Nachdenken statt Nachschenken" des Fonds Gesundes Österreich, der die Initiative gemeinsam mit dem Gesundheitsministerium und dem ORF in ganz Österreich durchführt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der Verhältnisprävention: Erwachsene sollen für das Trinkverhalten Jugendlicher sensibilisiert und sich ihrer Verantwortung bewusst werden.

In Zusammenarbeit mit der Fachstelle für Suchtvorbeugung, Koordination und Beratung und dem Gesundheitsforum NÖ wurden dabei in Niederösterreich im Rahmen der Kampagne eine Foto-Reportage zum Jugendschutz in Handel und Gastronomie, Seminare zum Thema „Alkohol und Festkultur", Vorträge für Eltern unter dem Titel „Alkohol, Festkultur und Jugendschutz", Workshops für Jugendliche in Zusammenarbeit mit NÖ Jugendeinrichtungen sowie Infostände und Gesundheitstage in Gemeinden abgehalten.

Am Sonntag, 28. Oktober, wird nun von 9 bis 18 Uhr zur Abschlussveranstaltung der Kampagne im Rahmen des Gesundheitstages in Heidenreichstein geladen. Neben Infoständen der Fachstelle für Suchtvorbeugung, Koordination und Beratung sowie der Initiative „Nachdenken statt Nachschenken" gibt es dabei auch alkoholfreie Cocktails an einer Cocktailbar und einen weiteren Vortrag „Alkohol und Festkultur".

Nähere Informationen bei der Fachstelle für Suchtvorbeugung, Koordination und Beratung unter 02742/314 40-20, Mag. Michaela Leitner, e-mail michaela.leitner@suchtvorbeugung.at und www.suchtvorbeugung.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung