25.10.2007 | 10:13

Hardegg: Am Nationalfeiertag Wanderung zum Einsiedlerfelsen

10 Jahre nach Unterzeichnung des Nationalpark-Vertrages

Am Nationalfeiertag des Jahres 1997 wurde in Hardegg der Staatsvertrag über die Errichtung des Nationalparks Thayatal unterzeichnet. Zehn Jahre später ist dieser Nationalpark längst etabliert und der 26. Oktober mittlerweile für Nationalpark-Wanderer ein wichtiges Datum. Heuer wird der für die Nationalparke zuständige Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank die Wanderung begleiten. Auch der Umweltdachverband, vor zehn Jahren treibende Kraft bei der Vorbereitung des Nationalparks Thayatal, wird sich an diesem Tag im Nationalparkhaus bei Hardegg präsentieren.

Die Wanderung startet um 10 Uhr beim Nationalparkhaus und führt zum „Einsiedler" an der Thaya, wo zu Erfrischungen geladen wird. Das Naturerlebnis wird von einem Bläserensemble auf der Anhöhe des Einsiedlerfelsens musikalisch umrahmt. Um ca. 14 Uhr kommen die Wanderer wieder zum Nationalparkhaus zurück.

Weitere Informationen: Nationalpark Thayatal, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, http://www.np-thayatal.at/.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung