22.10.2007 | 09:48

350.000. Besucher der Landesausstellung geehrt

Pröll: Wird ins Rekordbuch der NÖ Landesaustellungen eingehen

Im Renaissanceschloss St. Peter in der Au konnte Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll gestern, Sonntag, 21. Oktober, den 350.000. Besucher der diesjährigen niederösterreichischen Landesausstellung „Feuer & Erde" begrüßen. Es handelt sich dabei um Martina Vomela und Franz Wögerer aus Amstetten. Sie haben die Ausstellung in St. Peter in der Au bereits zum zweiten Mal besucht.

„Diese Ausstellung ist ein Volltreffer, hat eine unglaubliche Zugkraft und wird auch ins Rekordbuch der niederösterreichischen Landesausstellungen eingehen", betonte Pröll und hielt fest, dass er in seiner bisherigen Amtszeit noch keine derartige Ehrung habe vornehmen können. Diese Ausstellung habe zahlreichen Gästen einen Eindruck von der Region vermittelt und in dieser auch große Wertschöpfung ausgelöst. Zudem habe die Ausstellung einen Imagegewinn gebracht, der in Zahlen gar nicht auszudrücken sei, so Pröll.

Von den bisher insgesamt 350.000 BesucherInnen besichtigten rund 91 Prozent der Gäste beide Orte. Der Tagesdurchschnitt liegt bei fast 2.000 BesucherInnen. Die durchschnittlichen Pro-Kopf-Ausgaben belaufen sich auf 83 Euro pro Gast. Die direkte Wertschöpfung der Landesausstellung beträgt mehr als 30 Millionen Euro. Zudem hat die Ausstellung in der Region zu einem Nächtigungsplus von über 10 Prozent geführt und den Wirten vor Ort rund 50 Prozent mehr Gäste beschert. Der Großteil der BesucherInnen, nämlich 60 Prozent, stammt aus Niederösterreich, 20 Prozent aus Wien, 14 Prozent aus Oberösterreich, 2 Prozent aus der Steiermark und der Rest aus den anderen Bundesländern sowie aus dem Ausland. Die Zahl der Gruppenführungen beläuft sich bisher auf über 6.000. Die NÖ Landesausstellung 2007 kann noch bis 4. November dieses Jahres an beiden Standorten besichtigt werden.

Nähere Informationen: www.noe-landesausstellung.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung