08.10.2007 | 00:36

Neue Ortsdurchfahrt in Schlag eröffnet

Anpassung an heutige Erfordernisse

In Schlag in der Gemeinde Zöbern (Bezirk Neunkirchen) erfolgte kürzlich die Eröffnung der neu gestalteten Ortsdurchfahrt im Zuge der Landesstraße L 4181. Nachdem die Fahrbahn in diesem Bereich auf Grund ihres Alters bereits viele Risse aufwies, hatten sich die Gemeinde Zöbern und das Land Niederösterreich entschlossen, diesen 500 Meter langen Straßenabschnitt den heutigen Verkehrserfordernissen anzupassen. Nach der Erneuerung des gesamten Straßenoberbaus sowie den damit verbundenen Grabungen wurden neben der sechs Meter breiten Fahrbahn auch sämtliche Nebenflächen und Gehsteige neu gestaltet. Besonderes Augenmerk wurde auf die Grünraumgestaltung gelegt.   

Die Gesamtbaukosten für die Neugestaltung der Ortsdurchfahrt belaufen sich auf rund 260.000 Euro, wobei 120.000 Euro vom Land Niederösterreich und 140.000 Euro von der Gemeinde Zöbern getragen werden. Die Arbeiten wurden von der Straßenmeisterei Aspang in Zusammenarbeit mit Baufirmen aus der Region durchgeführt.

Nähere Informationen: Amt der NÖ Landesregierung, Ing. Markus Hahn, Telefon 02742/9005-14737.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung