08.10.2007 | 10:48

25 Jahre Akademie für Umwelt und Energie

Festveranstaltung mit LR Plank am 10. Oktober

Am Vorabend des Nationalfeiertages 1982 wurde die Akademie für Umwelt und Energie in Laxenburg gegründet, um der wachsenden Bedeutung dieser gesellschaftlichen Themen Rechnung zu tragen. Das Land Niederösterreich setzte mit dieser Akademie neue Maßstäbe in der Behandlung der Bereiche Umwelt bzw. Alternativenergie und forcierte auch die Bürgerpartizipation, etwa durch Umweltgemeinderäte und Umweltschutzorgane. In den neunziger Jahren wurde diese Akademie in die nun bestehende NÖ Landesakademie als Bereich Umwelt und Energie übergeführt.

Unter dem Titel „25 Jahre - von der Akademie in Laxenburg zur Akademie in St. Pölten" wird nun am Mittwoch, 10. Oktober, von 13.30 bis 20 Uhr im Landtagssaal in St. Pölten Bilanz gezogen und aus dem Blickwinkel internationaler Entwicklungen gemäß dem Motto „Umwelt - Nachhaltigkeit - Energie in Niederösterreich. Erfahrungen nützen - Fit für die Zukunft" über kommende Herausforderungen diskutiert.

Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank wird dabei sowohl Ausblicke in die Zukunft der NÖ Umweltpolitik geben als auch an einer Talkrunde mit dem Titel „10 vor fünf" teilnehmen. Zudem überreicht er um 16.10 Uhr den Energy Globe Award Niederösterreich.

Nähere Informationen und Anmeldungen bei der NÖ Landesakademie unter 02742/294-17429, e-mail melanie.stehlik@noe-lak.at und http://www.noe-lak.at/.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung