05.10.2007 | 13:17

Info Miniatur-Passivhaus in Gänserndorf

Experten der Energieberatung NÖ geben Tipps

In der Einkaufsstraße Gänserndorf beim Dr. Wilhelm-Exner-Platz demonstriert die Energieberatung NÖ morgen, Samstag, 6. Oktober, ab 11 Uhr die Wirkung einer guten Wärmedämmung anhand eines neuen Miniatur-Passivhauses. Mit diesem speziell für die Aktion hergestellten Pavillon, das gleichzeitig Informations- und Beratungsort für die Bevölkerung ist, soll veranschaulicht werden, wie wichtig eine gut gedämmte Außenhülle für den Energiebedarf und die thermische Behaglichkeit ist. Dabei informieren Spezialisten hinsichtlich Verarbeitungsrichtlinien und Konstruktionsdetails, um die lehmbauspezifischen Materialeigenschaften sowie die Anforderungen der Passivhausbauweise bezüglich Luftdichtheit, Wärmebrückenfreiheit und Wärmedurchgangskoeffizienten zu erreichen. Ziel dieses Musterprojekts ist die Verbindung der traditionellen Baustoffe Lehm, Holz, Stroh und Flachs mit modernen Fertigungsmethoden zur Errichtung eines Wohngebäudes mit höchsten ökologischen und energetischen Standards.

Die zwölf Quadratmeter große Konstruktion besteht aus gedämmten Holzständern mit einer Füllung aus Stroh. Außen ist dieses Gerüst mit Lehm verputzt und mit einer senkrechten Schalung aus heimischem Holz verkleidet. Eine neu entwickelte Biofaserlehm-Platte dient als luftdichte Innenverkleidung. Zwischen den Strohballen gibt es noch eine zusätzliche Dämmebene aus Flachs. Mit diesen Wand- und Deckenaufbauten erreicht man bereits die Anforderungen einer Passivhaus-Bauweise. Zugleich wird durch den Einsatz von unbehandelten Naturbaustoffen ein gesundes Raumklima geschaffen.

Nähere Informationen: Architekt Thomas Dimov, Telefon 02282/792 48, Energieberatung NÖ, Telefon 02742/221 44.

 

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung