03.10.2007 | 10:21

Austrofoma in Heiligenkreuz

Eine der größten Forstmessen in Europa

In der Forstverwaltung Heiligenkreuz (Bezirk Baden) findet vom 9. bis 11. Oktober die Austrofoma statt. Forstwirte und Waldbesitzer können sich hier über die neueste Forsttechnik informieren und sämtliche Maschinen im Arbeitseinsatz begutachten. Die Austrofoma gehört zu den größten Messen ihrer Art in Europa.

Erstmals werden Austrofoma und Austrofoma Bioenergie gemeinsam abgehalten. Über 100 Firmen präsentieren Neuigkeiten aus der Forsttechnik und dem Forstservice. Auf dem fünf Kilometer langen Rundparcours im Wald werden u. a. Seilkran, Harvester, Forwarder und Brennholz-Aufbereitungsmaschinen im Einsatz zu sehen sein. Am Hackplatz beim Sägewerk Heiligenkreuz werden zwölf Firmen Biomasse aufbereiten; 2.000 Festmeter Holz werden dabei zu Hackgut verarbeitet. Im Austrofoma-Dorf stellen zahlreiche Dienstleister vom Service der Landes-Landwirtschaftskammer über Schutzbekleidung bis zu GIS-Lösungen für die Bewirtschaftung ihre Angebote für die Auslagerung von Waldarbeit vor.

Am Mittwoch, 10. Oktober, findet um 10.45 Uhr ein Presserundgang statt, an dem Landesrat Dipl.Ing. Josef Plank, Gerhard Wlodkowski (Präsident der Bundes-Landwirtschaftskammer) und Ing. Hermann Schultes (Präsident der Landes-Landwirtschaftskammer) teilnehmen werden.

Weitere Informationen: Verena Brandtner, Landwirtschaftskammer Niederösterreich Telefon 02742/259-9305, 0664/60 25 92-9305, e-mail verena.brandtner@lk-noe.at.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung