25.09.2007 | 10:40

„CelticNight 07" in Schwarzenbach/Bucklige Welt

Forschungspfad erläutert Archäologie in allen Formen

Auf der „Burg" oberhalb der Marktgemeinde Schwarzenbach im Bezirk Wiener Neustadt wird am Freitag, 28. September, das Konzept „CelticNight 07" präsentiert. „CelticNight 07" wurde von der EU als einziges rein österreichisches Projekt in das Programm der „Researchers Night 2007" aufgenommen, die europaweit am 28. September stattfindet. Ziel dieser Veranstaltung in der Buckligen Welt ist - bei zwangloser Atmosphäre - der persönliche Kontakt mit Forschern und die Präsentation ihrer Arbeit. 2006 nahmen 30 Veranstalter aus 22 Ländern an „Researchers Night" teil.

Das Gelände der befestigten keltischen stadtartigen Siedlung Schwarzenbach/Burg ist seit 1992 das Ziel von archäologischen Forschungen, die während der „CelticNight" in allen Facetten präsentiert werden. Beginn ist um 8 Uhr mit einem Schülerprogramm und einem abschließenden Monsterkonzert. Höhepunkt der Veranstaltung ist das Celtovation-Festival mit Live-Bands wie „Stokes" (18.30 Uhr) und „The Mahones" (21.30 Uhr) sowie die Feuershow der „Phoenix Fire Dancers" (21 Uhr).

Ab 16 Uhr wird auf einem Forschungspfad Archäologie in allen Formen gezeigt. Die Analyse von Funden durch Physiker, Chemiker, Anthropologen, Archäobotaniker, Paläontologen, Geologen, Sedimentologen, Archäozoologen, Restauratoren usw. werden an Beispielen aus Schwarzenbach erlebbar gemacht. Im Freilichtmuseum wird in der rekonstruierten keltischen Stadt unter dem Motto „Living the Past" Leben zum Anfassen und Mitmachen authentisch dargestellt. Während der Veranstaltung werden die besten Zeichnungen eines Wettbewerbes prämiert sowie die Förderprogramme der EU vorgestellt. Zudem wird ein Film über 15 Jahre Forschung in Schwarzenbach gezeigt.

Weitere Informationen: www.celtovation.at/presse.

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung