14.09.2007 | 13:52

Spatenstich für Haus der Familie Flicker

Pröll: Stehen dieser starken Frau und ihren Kindern zur Seite

Im heurigen Frühjahr kam auf der B 3 der 33-jährige Andreas Flicker bei einem Verkehrsunfall ums Leben und hinterließ seine 25-jährige Frau sowie fünf Kinder. Unmittelbar nach Bekanntwerden dieses tragischen Ereignisses lud Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll die Witwe zu einem Gespräch ins NÖ Landhaus ein und sicherte unverzügliche Unterstützung sowie finanzielle Hilfe zu. „Wir werden der Familie am Wege in den nächsten Jahren die Hand reichen, damit diese zumindest von wirtschaftlichen Sorgen befreit ist“, meinte der Landeshauptmann damals.

Konkret ging es um die Schaffung eines Eigenheimes für die Familie in der Gemeinde Orth an der Donau. Dieses Vorhaben wird jetzt in die Tat umgesetzt; heute nahm Landeshauptmann Pröll vor Ort den Spatenstich für eben dieses Haus vor. „Wir werden der Familie Flicker weiterhin zur Seite stehen“, so Pröll.

Die Familie Flicker wird auch von der Raiffeisengruppe der UNIQA, der Wirtschaftskammer und dem Kurier unterstützt. Die Schlüsselübergabe für das neue Heim soll voraussichtlich Ende Februar 2008 stattfinden.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung