11.09.2007 | 09:52

Volkskultur Europa startet in den Veranstaltungsherbst

„TanzMeister und TastenZauber“ dieses Wochenende in Krems

Mit dem dreitägigen Festival „TanzMeister und TastenZauber“ beginnt die Volkskultur Europa im Haus der Regionen in Krems-Stein am Donnerstag, 13. September, ihr Herbstprogramm. Im Mittelpunkt steht dabei an den insgesamt drei Abenden bis zum 15. September Klaviermusik in Verbindung mit Tanz.

Am Donnerstag erzählen zunächst ab 19.30 Uhr Chris Pichler und das Piano-Duo Kutrowatz unter dem Titel „Es war einmal …“ Märchen für Erwachsene. Die Klaviermusik stammt von Gabriel Fauré, Maurice Ravel und Georges Bizet.

Am zweiten Veranstaltungstag, Freitag, 14. September, heißt es dann um 19.30 Uhr in der Minoritenkirche „Tango in Rot“. Ein außergewöhnlicher Schauplatz wird mit außergewöhnlicher Musik – im Konkreten mit Rhythmen aus Südamerika – sowie mit Tanz verwoben.

Am Samstag, 15. September, wird schließlich ebenfalls um 19.30 Uhr im Festsaal des Hauses der Regionen „Walzer-Leidenschaft“ geboten. Das Piano-Duo Kutrowatz und die Tanzgeiger geben eine Kombination von Klassik und Volksmusik zum Besten. Das Konzert unterteilt sich in zwei Abschnitte; im ersten Teil spielen Eduard und Johannes Kutrowatz Walzer von Johann Strauß und Rhapsodien von Franz Liszt, im zweiten Teil fordern die Tanzgeiger das Publikum zum Tanz auf.

Nähere Informationen und Karten: Volkskultur Europa, Haus der Regionen, Telefon 02732/850 15, e-mail ticket@volkskultureuropa.org, www.volkskultureuropa.org.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung