07.09.2007 | 13:59

Nationalpark Thayatal lädt zur Wanderung ein

Entlang der Thaya vom Wald zum Wein

Der Nationalpark Thayatal lädt am Sonntag, 9. September, zu einer Wanderung, die den urtümlichen, rauen Charakter des Waldviertels mit dem charmanten Reiz der Weinviertler Weinlandschaft verbindet. Die Tour beginnt in Hardegg und führt entlang der Thaya zur Burgruine Kaja, von wo aus dann auf Waldwegen weiter Richtung Retz gewandert wird. Zu sehen gibt es dabei Eichenwälder, Weingärten und Heideflächen sowie die Windmühle der Stadt Retz.

Treffpunkt zu dieser rund achtstündigen Wanderung ist um 10 Uhr am Retzer Bahnhof; von dort aus geht es mit dem Bus nach Hardegg. Die Tour endet beim Retzer Windmühlheurigen.

Nähere Informationen und Anmeldung: Nationalpark Thayatal, Nationalparkhaus, 2082 Hardegg, Telefon 02949/7005, e-mail office@np-thayatal.at, www.np-thayatal.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung