04.09.2007 | 10:11

Historischer Handwerksmarkt in Mautern an der Donau

Lehrreiches für Groß und Klein

Von Freitag, 7., bis Sonntag, 9. September, verwandelt sich der Donaustrand von Mautern (Bezirk Krems-Land) in eine historische Erlebniswelt. Im Rahmen eines Handwerkmarktes zeigen die Mitglieder verschiedener Zünfte die Geschichte ihres Handwerks von der Bronzezeit bis zum Spätmittelalter. Auch Waffen, Kleidung und Musikinstrumente aus unterschiedlichen Epochen werden präsentiert.

Am Freitag, um 10 Uhr beginnt der historische Handwerksmarkt mit einem speziellen Programm für Schulklassen. Samstag und Sonntag stehen dann ganz im Zeichen von informativen Vorträgen über fast vergessene Handwerkstechniken. Den Höhepunkt bilden an beiden Tagen historische Modenschauen, in deren Rahmen rekonstruierte Kleidung aus verschiedenen Zeitaltern bestaunt werden kann. Rund um die dreitägige Veranstaltung hat außerdem jeder Besucher die Möglichkeit, sich in den verschiedenen Handwerkskünsten selbst zu erproben. Weiters sorgen ein Schaukochen, eine Rätselrallye für Kinder und kleine Workshops für ein abwechslungsreiches Veranstaltungsprogramm.

Nähere Informationen: www.handwerksgilde.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung