31.08.2007 | 10:40

Spatenstich für 20 Wohnungen in Wiener Neustadt

Neuer Kindergarten in Zwentendorf auf Passivhausweise

Nahe des Anemonensees in Wiener Neustadt nimmt Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi am Montag, 3. September, den Spatenstich für 20 Wohnungen vor, die die Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft „Heimstätte“ m.b.H. mit Gesamtbaukosten von knapp 2,2 Millionen Euro errichten wird.

Die Erste gemeinnützige Wohnungsgesellschaft „Heimstätte“ Ges.m.b.H. wird in der Marktgemeinde Zwentendorf an der Donau (Bezirk Tulln) als Passiv- bzw. Niedrigenergiehaus mit einer Solar- und Photovoltaikanlage einen Landeskindergarten mit vier Gruppen errichten. Landeshauptmannstellvertreterin Heidemaria Onodi nimmt am Mittwoch, 5. September, den Spatenstich für diesen Kindergarten vor. Die Gesamtbaukosten belaufen sich auf rund 1,6 Millionen Euro.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung