29.08.2007 | 10:29

Mittelalterfest in Purgstall

Zweitägiges Spektakel im Schlosspark

„Das Mittelalter für Jedermann und Jederweib“ lautet das Motto für das Fest „Gaudium zur Purg“ im Schlosspark von Purgstall an der Erlauf (Bezirk Scheibbs) am Samstag, 1., und am Sonntag, 2. September. Bei diesem Mittelalterfest, das zum zweiten Mal stattfindet, werden neben Musik auch Schaukämpfe, Feuerspektakel und Lagerleben geboten. Schmiede, Tischler, Schnitzer, Drechsler, Besenbinder, Korbflechter, Flachsspinner, Imker, Ledermacher oder Glaskünstler zeigen ihr Handwerk. Die Kinder können beim Lanzenstechen, Hufeisenwerfen, Tauziehen oder Sackhüpfen ihre Geschicklichkeit ausprobieren, aber auch beim mittelalterlichen Puppentheater zusehen.

Für Erwachsene beträgt der Eintritt an beiden Tagen je 5 Euro, für Jugendliche 3 Euro. Kinder bis zur Höhe eines Langschwerts (120 Zentimeter) zahlen keinen Eintritt. Wenn jemand mittelalterlich gewandet ist, zahlt er/sie nur einen Musikbeitrag.

Veranstalter des Mittelalterfests ist die Burgverwaltung Purgstall. Informationen bekommt man auch unter www.gaudium-zur-purg.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung