14.08.2007 | 09:50

Grüner Veltliner auch in den USA auf Erfolgskurs

In Restaurants und Vinotheken vertreten

Die typisch niederösterreichische Weinsorte Grüner Veltliner hat sich in den letzten Jahren in der gehobenen Gastronomie in den USA etabliert. Für jene heimischen Winzer, die mit ihren Produkten in Restaurants und Vinotheken vertreten sind, ist das Exportgeschäft über den Atlantik ein sehr lukratives. Denn die von Österreich in die USA gelieferten Weine erzielen Durchschnittspreise von 5,3 Euro pro Liter – deutlich mehr als auf vielen anderen Auslandsmärkten.

So macht beispielsweise bei Erich Berger aus Gedersdorf im Kremstal das Amerika-Geschäft inzwischen die Hälfte des gesamten Exportumsatzes aus. Heuer hat dieser Winzer bereits 70.000 Flaschen Grünen Veltliner per Container nach Amerika verschifft. Über einen Generalimporteur in New York ist er mit seinen Weinen in 33 US-Bundesstaaten in gut geführten Wine-Stores und seit kurzem auch im Großhandel vertreten.

Auch Markus Huber aus Reichersdorf im Traisental verkauft über einen Großhändler in Philadelphia jährlich rund 100.000 Flaschen und war heuer zu Geschäftszwecken schon viermal in den USA, da man als niederösterreichischer Weinexporteur einen amerikanischen Partner braucht, der die Exklusivrechte zur US-weiten Vermarktung besitzt. Beim Exportgeschäft ist vor allem ein gutes Netzwerk für den Erfolg entscheidend.

Das Weinviertel stellt Österreichs größte Weinrebfläche dar, wobei der Grüne Veltliner mit einem Anteil von über 8.000 Hektar mehr als die Hälfte der Anbaufläche einnimmt. Bereits 2003 sind in Österreich als erste inländische Weine mit kontrollierter Herkunftsbezeichnung die DAC-Weine aus dem Weinviertel auf den Markt gekommen. Der Weinviertel DAC ist ein Grüner Veltliner, der an seiner hell- bis grüngelben Farbe und seinem pfeffrig-würzigen, feinfruchtigen Geschmack zu erkennen ist. Mittlerweile werden jährlich über 1,7 Millionen Flaschen Weinviertel DAC verkauft.

Nähere Informationen: www.weingut-berger.com, www.weingut-huber.at, www.weinvierteldac.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung