03.08.2007 | 10:45

Herbstprogramm des Österreichischen Agrarverlages

Neue Bücher für Kochbegeisterte, Weinkenner und Gartenfreunde

Der Österreichische Agrarverlag/avBuch hat sich der zeitgemäßen Interpretation der Bedürfnisse der Landbevölkerung unter Berücksichtigung bäuerlicher Wurzeln und Traditionen sowie der Liebe zu Österreich, dem Land und seinen Leuten, verschrieben. Erklärtes Ziel des Verlages ist es, die Werte des Landlebens transparent zu machen und der städtischen Bevölkerung näher zu bringen.

Auch in diesem Herbst wird ein vielseitiges Programm geboten, das neue Bücher vor allem für Kochbegeisterte, Weinkenner und Gartenfreunde umfasst: Inspirationen aus berühmten Gärten können sich Gartenbegeisterte etwa aus dem Buch „Gartenträume“ der Gartenspezialistin Gerda Walton holen. Der Bildband „Winzerlegenden“ wiederum entführt die Leser in die schönsten Weingegenden der Welt, präsentiert Winzer, die Weingeschichte geschrieben haben, sowie zahlreiche Weinempfehlungen.

Im Bereich der Kochbücher gibt es mit „Helden am Herd“ nun ein eigenes Männerkochbuch mit aufschlussreichen Einblicken in die kochende männliche Seele. „Wild gekocht“ von Stephan Solich interpretiert die Wildküche neu, „Kraftcocktail Kornelkirsche“ widmet sich der Dirndl, „Die 5 Elemente-Küche – vegetarisch“ nennt 50 alltagstaugliche und ausgewogene Gerichte. Neu im Verlag ist auch die Reihe „Landküche“, in der sich Werke wie „Suppen & Eintöpfe vom Lande“, „Frisches aus der Salatschüssel“ oder „Backofenträume – Gutes vom Blech“ neu überarbeitet und aktualisiert präsentieren.

Nähere Informationen beim Österreichischen Agrarverlag/avBUCH unter 01/876 69 82, Mag. Katharina Schicht, e-mail k.schicht@aon.at und www.avbuch.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung