01.08.2007 | 09:32

Schloss Weitra Festival geht in die zweite Runde

Auf dem Spielplan steht diesmal „Der Unbestechliche“

Nachdem die Premiere des Schloss Weitra Festivals im Vorjahr ein großer Erfolg war und Georges Feydeaus Komödie „So ein Theater“ der Kuenringer-Stadt knapp 11.000 BesucherInnen bescherte, wird das Kulturereignis auch im heurigen Sommer wieder über die Bühne gehen. Dabei steht diesmal Hugo von Hofmannsthals Komödie „Der Unbestechliche“ auf dem Programm. Die Premiere im Rahmen des Theaterfestes NÖ ist für Donnerstag, 9. August, angesetzt; danach wird bis zum 9. September gespielt.

Die Rolle der Baronin verkörpert dabei Kammerschauspielerin Gertraud Jesserer, die damit die Nachfolge von Adrienne Gessner, Helene Thimig oder auch Paula Wessely antritt. An Jesserers Seite wird Gideon Singer, Ehrenmitglied des Theaters in der Josefstadt, den General geben. Weitere „Josefstädter“ wie Inge Maux, Marko Pustisek oder Rudolf Pfister gehören ebenso zum Ensemble wie Claudia Dallinger, Anita Kolbert, Felix Kurmayer und Dagmar Truxa. Als besonderes „Gustostückerl“ wird in der Rolle der Gouvernante Agathe die Hausherrin Stephanie Prinzessin zu Fürstenberg zu sehen sein. Intendant Felix Dvorak wiederum spielt den unbestechlichen Diener Theodor und tritt damit in die Fußstapfen von Schauspielgrößen wie Otto Schenk, Romuald Pekny, Josef Meinrad oder auch Peter Simonischek. Für das Bühnenbild zeichnet Dietmar Matejcek verantwortlich.

Um beste Bedingungen für das neue Festival zu schaffen, wurde im Hof des Schlosses Weitra im Vorjahr eine Fußbodenheizung installiert und für die Überdachung des Hofes durch überdimensionale Schirme gesorgt. Für eine optimale Beschallung soll die heuer neu adaptierte Tonanlage sorgen.

Nähere Informationen: Waldviertel Tourismus, Krista Vlasaty, Telefon 02822/541 09 40, e-mail vlasaty@waldviertel.or.at, www.waldviertel.or.at.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung