26.07.2007 | 14:34

Waldviertel setzt verstärkt auf Gesundheitstourismus

Bestehende Einrichtungen mit neuen Angeboten

Im Waldviertel wird seit einigen Jahren unter anderem auf den Schwerpunkt Gesundheitstourismus gesetzt. In diesem Sommer erfuhr das Gesundheitsprogramm in der Region nun eine Erweiterung: Die Themen reichen dabei von „Raucherentwöhnung“ über „Ernährungsumstellung“ und „Gesunder Rücken“ bis hin zu „Power-Arrangements für Führungskräfte“.

Die „Raucherentwöhnung“ sowie das „Power-Arrangement“ beispielsweise werden seit heuer in dem erst 2006 revitalisierten Bio-Vitalhotel „Dungl Medical Vital-Ressort“ in Gars am Kamp angeboten. Beim erstgenannten Angebot werden Elemente der Verhaltenstherapie, der Hypnotherapie, der Traditionellen Chinesischen Medizin und der gesunden Ernährung und Bewegung kombiniert; die TeilnehmerInnen werden bei der Entwöhnung von ausgebildeten TherapeutInnen begleitet. Das „Power-Arrangement“ hingegen soll helfen, durch den effizienten und effektiven Umgang mit den persönlichen Reserven leistungsfähiger, aber auch gesünder zu werden. Auch hier spielen gesunde Ernährung, richtige Bewegung und mentale Fitness eine wichtige Rolle.

Dem Thema „Gesunder Rücken“ widmet sich das Moorheilbad Harbach, in dessen Wirbelsäulenzentrum nun ein neues medizinisches High-Tech-Gerät zur Diagnose und Therapie des Bewegungsapparates zum Einsatz kommt. Dabei handelt es sich um den so genannten „Spineliner“, der bei beginnenden Wirbelsäulenbeschwerden ein frühzeitiges Aufspüren, Diagnostizieren und Gegensteuern ermöglicht. Das Moorbad Großpertholz wiederum bietet eine neue Form der craniosakralen Therapie an, die bei Stress, Müdigkeit, Erschöpfung oder auch Migräne helfen kann, die körpereigenen Kräfte zu mobilisieren und den Körper wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Auch Menschen, die Gewicht reduzieren möchten, haben dazu im Waldviertel Gelegenheit - etwa im „Gesundheitshotel Klosterberg“ in Langschlag, das seit diesem Jahr Kooperationspartner der von der niederösterreichischen Gebietskrankenkasse ins Leben gerufenen Initiative „Schlank ohne Diät“ ist. Im Mittelpunkt steht hier eine dauerhafte Umstellung der Ernährungs- und Lebensgewohnheiten.

Nähere Informationen: Waldviertel Tourismus, Telefon 02822/541 09.


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung