25.07.2007 | 15:16

Neues Wohnhaus der Lebenshilfe NÖ in Kemmelbach

Spatenstichfeier mit Landesrätin Bohuslav am 27. Juli

Landesrätin Dr. Petra Bohuslav wird am Freitag, 27. Juli um 13 Uhr den Spatenstich für das neue Wohnhaus der Lebenshilfe Niederösterreich in Kemmelbach, Am Schirnberg, durchführen.

Seit 1995 betreibt die Lebenshilfe NÖ im Schloss Neudenburg am Kemmelbach eine Werkstätte für 40 Menschen mit besonderen Bedürfnissen. Nachdem der Bedarf an Wohnplätzen in der Region besonders hoch ist, wurde dieses Wohnhaus im Nahbereich der Werkstätte notwendig. Das Wohnhaus ist direkt am Schlosspark südlich des Schlosses situiert. Damit ist es möglich, den großen Schlosspark in den erweiterten Wohnbereich des Wohnhauses zu integrieren, was eine sehr hohe Lebensqualität sichert.

Das neue Haus wird nach der Fertigstellung zwölf behinderten Menschen ein neues Zuhause sein. Außerdem ist auch geplant, Menschen mit besonderen Bedürfnissen, die nur einen Kurzaufenthalt planen, eine Wohnmöglichkeit im Haus anzubieten. Im Erdgeschoss sind hiefür beispielsweise vier Wohneinheiten für Rollstuhlfahrer vorgesehen. Das sehr wohnlich eingerichtete Haus wird natürlich auch den individuellen Betreuungsbedürfnissen der Bewohner entsprechen.

Die Baukosten, die je zur Hälfte vom Land Niederösterreich und der Lebenshilfe NÖ getragen werden, belaufen sich auf ca. 1,4 Millionen Euro.

Nähere Informationen: Lebenshilfe Niederösterreich, Telefon 02622/216 01-0


Zu diesem Artikel gibt es eine unterstützende Audiodatei. Diese ist zum Download nicht mehr verfügbar. Bitte wenden Sie sich an: presse@noel.gv.at

RÜCKFRAGEHINWEIS

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
E-Mail: presse@noel.gv.at
Tel: 02742/9005-12163
Fax: 02742/9005-13550
Landhausplatz 1
3109 St. Pölten
© 2017 Amt der NÖ Landesregierung